Belegtes Brötchen mit Remoulade ungekühlt haltbar

    • (1) 13.09.17 - 17:59

      Hallo,

      Auf dem Weg zur Arbeit habe ich mir eine belegtes Brötchen mit Remoulade geholt für mein Mittagessen. Gewöhnlich packe ich das in den Kühlschrank- heute einfach vergessen und nun lag es bei zjmmertempertur vier Stunden in meiner Handtasche. Zum Mittag habe ich es trotzdem gegessen.
      Wie lange sind solche Brötchen eigentlich ungekühlt haltbar?

      Viele Grüße geli

      • Hallo,

        ich gehe jetzt mal von fertiger Remoulade, also ohne rohes Ei, aus? Die ist durchaus ein paar Stunden ungekühlt haltbar, sie wird ja im Laden auch nicht in der Kühlung gelagert.

        Und bei den momentanen Temperaturen wird es ja auch bin Büro nicht so extrem heiß sein.

        LG Tuppes

        Da dein Bäcker vermutlich seine Remoulade nicht selber macht, sondern sie abgepackt kauft, dürfte das Brötchen so lange essbar sein, wie es auch appetitlich aussieht.
        Die abgepackte enthält nämlich kein rohes Ei, sondern Eipulver.

        Wenn du 4 Stunden nach dem Brötchen noch nicht auf dem Pott sitzt, dann ist doch alles gut, oder? Mehr als Durchfall passiert bei gesunden Erwachsenen nicht.

      • Ich bin auch der Meinung, dass du dir da absolut keine Sorgen machen musst. Wenn das jetzt ein paar Tage in deiner Handtasche gelegen wäre, dann wäre das vielleicht ein Grund zur Sorge, aber so bestimmt nicht ;)

Top Diskussionen anzeigen