Dauer-Kopfschmerzen vom Zopf?

    • (1) 19.09.17 - 10:52

      Hallo zusammen,

      ich leide nun seit mind. 1 Jahr (eher länger) an andauernden Kopfschmerzen, mal mehr, mal weniger heftig.
      Auch hab ich extrem Haarausfalle, aber das erst in den letzten Wochen.
      Da ist Probleme mit der Schilddrüse habe, die aber behandelt wird, schiebe ich das mal darauf. Und auf das Wetter ;-)
      Auch mein Arbeitsplatz (PC) könnte es sein, bzw. schlechte Haltung. Sind aber "nur" 4 Stunden täglich...

      Nun sagte mir neulich eine Freundin, dass die Kopfschmerzen auch von meinem Zopf kommen könnten. Ich habe die Haare nur nachts offen oder beim Weggehen mal stundenweise.

      Mein Problem ist nun, dass ich das zwar mal eine Zeit lang ausprobieren könnte und die Haare offen lasse, aber ich mag keine Haare im Gesicht haben #hicks Ich hab sehr trockene Haare und daher sind die ständig aufgeladen.
      Einen passenden Haarreifen hab ich noch nicht gefunden, die sind alle so komisch gebogen und bohren sich oft hinter den Ohren in die Haut. Hab wohl ne komische Kopfform #schein

      Und was ist, wenn es wirklich vom Zopf kommt? Abschneiden kommt nicht infrage, denn dann müssten die schon sehr kurz sein und das steht mir nicht.

      Ich weiß echt nicht, was ich tun soll, hat vielleicht jemand Erfahrung?

      Danke und LG
      sonntagskind

      • Ich hab davon auch schon gehört. Auch das die Haare vorne im Gesicht am Haaransatz abbrechen, wenn man Dauerzopf trägt.

        Aber wieso dann erst seit einem Jahr, wenn du IMMER schon Zopf trägst? Was hat sich vor einem Jahr noch geändert? Würde irgendwo renoviert? Neue Brille? Neue Schule, Neues Auto? Kopfschmerz kann von so viel ausgeöst werden. Bei mir oft durch extreme Gerüche.

        Wo sitzt der Kopfschmerz? In den Schläfen?

        • Es ist sicher schon länger als 1 Jahr. Aber was mir jetzt noch auffällt:
          ich habe auch Probleme mit unserem Wasserbett seit längerer Zeit, habe mich zum Bauchschläfer entwickelt und habe das Gefühl, dass ich im Hohlkreuz liege.
          Ich tippe jetzt eher auf die Halswirbelsäule ...
          Der Zopf tut vielleicht noch sein Übriges ...

          PS: der Schmerz kommt eher vom Hinterkopf

      Was hat sich seither geändert?

      Vom Zopf kann es schon kommen. Z.B. wenn die Haare zu stramm gebunden sind oder wenn das Gewicht der Haare so schwer ist, dass es nach unten zieht. Lockerer binden oder mal nur zusammen binden (ohne geflochten). Wenn es vom Gewicht kommt, helfen vielleicht schon ein paar cm weniger.

      Wie ist es, wenn du sie zu Hause mal offen lässt? Haarklammern oder so, damit sie nicht ins Gesicht fallen.

      "nur" vier Stunden kommt auf die Haltung, die Augen etc. an. Die falsche Brille oder Veränderungen beim Sehen => andere Position beim Sitzen => Schmerzen.

      Hallo!

      Ein straff gebundener Zopf oder Pferdeschwanz kann sowas auslösen, ja. Probier es mal etwas lockerer gebunden, Haargummi etwas weiter aussuchen und nur lose am Hinterkopf zusammen binden. Oder mit einer Spange als banane hoch geschlungen, das ist auch oft lockerer.

    • Hinterkopfschmerzen sind tatsächlich meist Spannungskopfschmerzen, die von der HWS oder Nacken ausgehen. Probiere mal Liegestütze gegen die Wand, dabei den Oberkörper möglichst gerade halten und gerade gegen die Wand gucken, dass hat bei mir wahre Wunder gewirkt. Ansonsten gibt es noch einige Übungen die man auch mal schnell vor dem PC machen kann - musst du mal googeln.
      Natürlich kommen auch noch andere Ursachen in Frage: ich hatte mal Dauerkopfschmerzen von der Pille, weiß ja nicht ob das bei dir in Frage kommt.

      • Hallo,

        ich war am Freitag bei meinem Hausarzt und wir haben das besprochen.
        Er glaubt nicht, dass die Kopfschmerzen vom Zopf kommen, eher von der HWS, da ich ja auch sonst Probleme mit dem Schulterbereich habe.
        Er hat mir jetzt Physio verschrieben und auch Tropfen, die nur bei Migräne helfen - die soll ich nehmen, wenn ich es wieder (wie schon 3x) extrem heftig habe (auch mit Übelkeit). Wenn die helfen, kann man sehen, ob das Migräne ist.

        Tatsache ist aber, dass durch meinen PC-Job und fehlendem Sport ganz sicher die Probleme verstärkt werden.

        Die Pille nehme ich erst seit Anfang des Jahres wieder, davor hab ich sie ca. 2 Jahre nicht genommen.

        #winke

Top Diskussionen anzeigen