Hilfe bei Heißhunger

    • (1) 20.09.17 - 11:02

      Hallo Ihr Lieben,
      ich brauche mal euren Rat/ Unterstützung.
      Ich leide regelrecht unter massiven Heisshunger!
      Kann mich gesund ernähren, jedoch fülle ich die Zeit zwischen den Salaten mit Schokolade ohne Ende!!! Ich weiss mir keinen Rat mehr, esse Bitterstoffe und Magnesium, lauge in der Woche etwa 40km und habe im letzten Jahr 10 kg zugenommen. War schon immer ein Schokoliebhaber, aber nun kann ich das gar nicht mehr steuern! Ich kaufe was ein - auch für die Kinder, aber bevor die in den Genuß kommen hab ich wie durch Zauberhand alles weggefuttert. Gut, ich hab viel Stress ( Job, alleinerziehend, die Kinder noch recht klein) aber warum nur kann ich nicht mal sagen " ein Stück Schoki reicht?" Ich denke ja auch gar nicht nach.... Ich habe jetzt morgens seit 10 Tagen gut mit Eiweisshake begonnen. Spätestens um 14 Uhr war die erste Schokolade im Bauch.... Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich den Schalter umlegen kann ??? ???
      Liebe Grüße
      Claudi

      • eiskaltes Wasser trinken. Es muss wirklich kalt sein, am besten mit Eiswürfeln drin. Nicht runter stürzen, gibt sonst Brainfreeze. Schön schlückchen weise

        Iss anständig. Ich habe wirklich wenig Hunger und Appetit, aber von Salat oder Shake alleine werde nicht mal ich satt.

        Drei Mahlzeiten, die satt machen und mit einer ausreichenen Menge gesunden Fettes, hauptsächlich Gemüse, immer etwas Eiweiß dazu, dann sollte der Heißhunger verschwinden.

        warst du mal beim Arzt? Ist organisch alles ok? Diabetis, Schilddrüse, sonstiges, was Heißhunger verursachen könnte?

        Ernährungsberatung?
        Nicht das übliche: Vollkorn und Salat ist gesund, das und anderes nicht
        sondern wirklich intensiver, individueller. Was bringst du an Ursachen, Verhaltensweisen etc. mit, was kannst du umsetzen, was nicht

        Evtl. psychologische Beratung/Betreuung.
        Es muss ja keine Essstörung sein, aber vielleicht jemand, der sich wirklich damit auskennt.
        Die Idee kam mir bei dem "Schalter". Was verursacht bei dir den Heißhunger?

        Angst zu verhungern / Essen wurde streng reglementiert?
        Essen aus Langeweile, Gefühle, Frust, Freude etc.
        Wurde Essen als Belohnung eingesetzt? Wie könnte man das durch nicht-essen ersetzen
        usw.
        aber sowas würde ich nur unter fachkundiger Beratung angehen

      • (5) 20.09.17 - 18:12

        Frag mal Frau Google nach Zuckersucht, dort findest du auch vernünftige Tipps.

        Isst du wirklich nur Salat? Dann nimmst du vielleicht zu wenig Kalorien zu dir.
        Also lieber gute Kohlenhydrate zu dir nehmen, Vollkornbrot usw. die eine Weile vorhalten.
        Ich kann auch nicht ganz ohne Kohlehydrate. Dann bekomme ich auch solche Heißhungeranfälle und zack, ist die Tüte Lakritze oder Chips leer . Deswegen esse ich z.B mittags immer auch ein bisschen Kartoffel oder ein paar Vollkornnudeln.

Top Diskussionen anzeigen