Salmonellen?

    • (1) 26.09.17 - 12:48

      Hallo Ihr lieben, ich habe eine Frage.
      Ich leide an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)
      Ich bin in der 31.ssw
      Im Juli war ich auf einer Hochzeit und zwei Tage später hatte ich Magenschmerzen, Durchfall und Erbrechen.
      Jetzt denke ich immer noch nach was ich mir da eingefangen haben könnte.
      Von anderen Gästen habe ich nichts mit bekommen.
      Es gab Eis am Nachmittag, dass nicht wirklich gekühlt war. Und es war sehr heiss an dem Tag. (Auch im Raum)
      Kann es vielleicht davon gekommen sein?
      Aber ist das möglich das nur ich das bekommen habe?
      Vielleicht durch die Schwangerschaft wegen dem Immunsystem
      Habt ihr da Tips?
      Und jetzt hab ich heute auch noch im Kindergarten den zettel an der Pinnwand gefunden, dass Magen-Darm rum geht.
      Wie lange muss ich denn jetzt hoffen das wir nichts abbekommen? 😢
      Sorry das es etwas lang geworden ist.
      Freu mich auf eure Antworten

      • (2) 26.09.17 - 14:43

        Die Inkubationszeit von Magen-Darm-Infekten ist meist sehr kurz, oft nur wenigen Stunden. Bei uns in der Gegend gehen auch Magen-Darm-Infekte rum, denen kannst Du kaum ausweichen. Du kannst nur oft die Hände waschen oder desinfizieren und frische Lebensmittel verwenden. Eier durchgegart...Man kann es nicht immer vermeiden. Und später schleppt Dein Kind die ganzen Infekte an...

        Hallo,
        Salmonellen hättest nicht nur Du bekommen und die hätten Dich sicherlich auch richtig schachmatt gesetzt.
        Vielleicht solltest Du überlegen, Dir Hilfe bezüglich der Emetophobie zu suchen, Magen-Darm schwirrt immer irgendwo rum, Keime gibt es überall, nicht erst, wenn es auf dem Zettel im Kindergarten steht.
        Und gerade wenn die Psyche mit reinspielt, reagiert der Magen noch sensibler, ein doofer Teufelskreis.

        Du gehst einmal durch den Aldi und kannst Dir Magen-Darm einfangen. Weißt Du, welche Keimschleudern die Griffe von Einkaufswägen sind?
        Bitte lass diese Angst behandeln, sie nimmt Dir ja unendlich Lebensqualität.
        Du denkst ja an nichts anderes mehr als an Infektionsquellen. Wir haben Ende September - Folgen einer Infektion vom Juli sind unmöglich.
        Kann es nur wiederholen, bitte mach eine Therapie.
        LG Moni

Top Diskussionen anzeigen