tiefe Karies. und panische Angst

    • (1) 17.10.17 - 13:25

      Hallo!
      Am Donnerstag war ich beim Zahnarzt. Er hat Karies zwischen zwei zähnen gefunden. Hat tief gebohrt bis runter. Alles sauber gemacht und eine Füllung rein gemacht. Wenn es pochende Schmerzen oder dauerhafte Schmerzen werden dann soll ich wieder kommen. Nach der Behandlung hatte ich schon leichte Schmerzen. Es ist wie ein wärmender schmerz. Kommt und geht wieder.
      Ist der nerv noch gereizt oder muss ich nochmal hin. Habe so Panik wenn er eine Wurzelbehandlung oder ähnliches macht. Hatte diese schon mal jemand und kann mir berichten. Ist das sehr schmerzhaft? Habe echt panische Angst 😓.

      Lg Manuela

      • Ich bin auch ein Zahnarzt-Schisser! :-p

        Da ich so arg knirsche nachts, habe ich mir sogar schon 3 zähne kaputt geknirscht. Da musste jeweils eine Wurzelbehandlung erfolgen. Das unangenehmste an der ganzen Sache ist, die Gusche so lange auf zu halten. Da bekommt man richtig ne Sperre. Ansonsten wird es gut betäubt und merken tut man nichts. Danach puckert es ein bisschen. aber ich meine eher von der Einstichstelle der Spritze.

        LG, kaki

        (3) 17.10.17 - 19:15

        Das ist überhaupt nicht schmerzhaft, weil Du eine gute Betäubung bekommst.

        Es kann aber auch tatsächlich einfach noch gereizt sein.

Top Diskussionen anzeigen