Tarsaltunnelsnydrom und keine OP möglich... wer konnte es irgendwie bessern!

    • (1) 22.11.17 - 09:47

      Hallo, ihr Lieben!
      habe vor ein paar Tagen wegen meinen brennenden und kribbelnden Füßen gefragt..... und ich doch ausserdem ein wohl ererbtes Lymphödem in diesem Bein habe.
      Muss daher täglich Kompressionsstrümpfe tragen und habe mittlerweile ein Dauer-Missempfinden in dem Fuß. Es kribbelt, es ist heiss also das volle Programm. Dachte es läge an den Strümpfen, die was abklemmen und dank Dr. Google kam ich auf Polyneuro... irgendwie auf burning feets und ganz prima gleich mal auf MS.
      Nun war ich beim Hausarzt, meinte könnte wohl von meinem Spreizfuss kommen, der obendrein durch die Strümpfe genau auf diesen Nerv Tarsal..... blablabla.... Gestern Neurologe, bestätigte das sogar, ich solle sehen, noch mehr zu entstauen um den Nerv zu entlasten. OP ginge ja eh kaum, wegen dem blöden Ödem.... Einlagen trage ich seit einer Woche, aber ich weiß nicht mehr, in welcher Position ich mich wohl fühl, kann praktisch nicht entspannen, habe heute zwar Ibu 600 genommen, aber ohne Erfolg. Ob nicht doch die Strümpfe noch mehr abklemmen? Aber der Doc meinte, das Ödem solle eben nicht zunehmen...Bin völlig ratlos und an nichts mehjr anderes denken.
      Hat jemand von Euch irgendeinen guten Tipp für mich oder kennt jemanden oder oder??? Ganz egal, ich bin für alles dankbar von Euch!
      Ach ja, lebe sonst sehr gesund, Vegetarisch, rauche null, trinke null, sehr schlank, sitze eigentlich (bisher) nicht viel.... Aber nun? Wie soll denn bitte mein Leben weitergehen???
      Bis letztes Jahr war ich meiner Meinung doch voll fit und nun?
      Danke, fürs zuhören und antworten!
      fannylein#wolke:-)#wolke

Top Diskussionen anzeigen