Ich bin nur noch krank!

    • (1) 22.12.17 - 19:03

      Hallo ihr lieben!

      Ich muss mich einfach mal auskotzen!
      Ich habe einen knapp 14-Monate Alten Sohn und seit September diesen Jahres bin ich immer krank! Immer erkältet!
      1x haben wir uns alle bei meinem Mann angesteckt Aber die anderen Male.. war keiner im Umfeld krank!

      Nun habe ich seit gestern Gliederschmerzen, Halsschmerzen und mir ist kalt 🙁

      Früher war ich nie krank! Da hatte ich Vll in 2 Jahren mal eine Erkältung aber jetzt... 🙁

      Auskurieren geht mit so einem kleinen Wirbelwind natürlich auch nicht.

      Ich musste das einfach mal loswerden, weil mich das gerade so nervt!

      Lg
      Dani

      • Hallo,

        ist dein Sohn in der Krippe? Wenn ja, ließe sich das damit erklären. Dein Kind muss selber gar nicht groß betroffen sein, er kann aber Überträger sein.
        Außer den üblichen Tipps wie viel frische Luft, gesunde Ernährung sind meine Maßnahmen:

        Hände waschen sobald ich nach Hause komme bzw. in der Mittagspause, wenn ich unterwegs war, täglich Zink in den Wintermonaten sowie Vitamin D- Prophylaxe und jeden Tag frischen Ingwertee.

        Gruß

      Hast du mal an deinen Vitamin D Spiegel gedacht, ihn bestimmen zu lassen?

        • Wieviel ug oder IE nimmst du denn ein?
          Und weißt du auch, dass es unbedingt nötig ist, Vitamin K2 und Magnesium gleichzeitig dazu einzunehmen?

          • Ich habe die Vigantoletten 1000 IE

            Nein, das wusste ich nicht!
            Kannst du da was empfehlen?

            • Die Vigantoletten sind doch viel zu wenig. Das gibt man einem 3 kg schweren Säugling pro Tag.
              Wenn du 50-70 kg wiegst, brauchst du entsprechend mehr.

              Um die Materie zu verstehen, empfehle ich dir das Buch von Dr. Raimund van Helden, Gesund in 7 Tagen.
              von ihm gibt es auch eine Webseite und filme auf youtube - fürs erste.

              Wenn du Vitamin D Mangel hast, kannst du den nicht mit Vigantoletten beheben. Dafür brauchst du mindestens 10.000-20.000 IE pro Tag über den ganzen Winter. Damit der Körper dann das Calcium nicht den Knochen entzieht, brauchst du gleichzeitig Vitamin K2 und Magnesium. Auf keinen Fall solltest du NUR Vit. D nehmen, das kann schädlich sein, es würde den Mangel nicht beheben.

              Im Sommer solltest du - wenn es geht - so viel wie möglich sonnenbaden, um die Speicher aufzufüllen. Möglichst mittags.

    (10) 23.12.17 - 07:37

    Hallo,
    lass mal Vitamin D, Vitamin B usw und vor allem Biotin (Vitamin H- wichtig für die Schleimhautbildung) checken. Alternativ vll einmal VitB Komplex und Vitamin D kaufen und für 1 Monat nehmen zwecks Unterstützung... :-)
    Ansonsten kenne ich das gut, deutlich weniger Schlaf, Kind vll in der Kita... Nach Nr. 1 war der erste Winter eine Dauererkältungsschleife. Letztes Jahr war super, dieses Jahr ist Nr.2 auch in der Kita und ich seit Oktober Dauerkrank. Den Kindern läuft ein bisschen die Nase, ich hatte erst Virusgrippe, dann Bronchitis, dann 2 Erkältungen, bakterielle Neben- und Stirnhöhlen und am Dienstag hatte mein Mann Norovirus und ich kämpfe seitdem dass die Mädels und ich fit bleiben mit drastischen Dekontaminationaktionen die alle inkl mich nerven...
    Vll kann dein Mann den Kleinen heute 3-4h ausführen wenn bei euch nicht so mieses Wetter ist und du legst dich mit heißem Tee und Zitrone hin? Mangelnde Möglichkeit zum Auskurieren kenne ich und hilft nicht wirklich beim Dauerhaft fit bleiben. Den Papa vermisst hier 4h am Stück bis auf gelegentliches Nachfragen keiner. Ich müsste mich im Schrank verstecken um 15 Minuten Ruhe zu haben...
    Die Daumen sind gedrückt dass du wenigstens Weihnachten halbwegs fit bist und für die Stärkung des Immunsystems wird sich was finden.
    Liebe Grüße

    Kann auch unentdeckte hausstaubmilbenallergie sein.

Top Diskussionen anzeigen