PCO Syndrom

    • (1) 27.12.17 - 21:17

      hallöchen

      ich bin neu hier bin 34 jahre alt habe vor 11 monaten die pille abgesetzt weil ich 17 jahre lang die ein und selbe genommen habe und ehrlich gesagt keinen lust mehr auf die pille habe. mein mann und ich haben KEINEN kinderwunsch. aber da ich angefangen habe mit extremen haarausfall pickel wie ne verrückte zu bekommen und der zyclus immer unregelmäßiger wurde zum frauenarzt .. hormontest :) ja was kam raus alles voller kleiner zysten und PCO syndrom .. jetzt hab ich chlormadinon 2mg verschrieben bekommen das erst mal meine blutung auslösen soll weil ich sie seit mehr wie 3 monaten nicht mehr habe auch keine zwischenblutungen nix .. dann hab ich zum testen wie ich drauf reagiere die Qlaira 28 tage pille verschrieben bekommen da gucken wir mal wie ich drauf reagiere mache dann einen termin bei na endogrinologin 6 monate später mit nem weiteren hormontest und so weiter .. ich habe schon von kindesalter an verstärkt körperbehaarung aber bis dato hat KEIN arzt dieses syndrom festgestellt .. selbst die 2 krankenkassen wo der MDK eine begutachtung gemacht hat als ich 16 war und die haare weg lasern wollte hat nichts gessagt .. und abgelehnt das zu machen wöre was kosmetisches .. pille genommen haare waren ein wenig weniger vor allem im gesicht .. jetzt seh ich aus wie ein kerl :( bauch haare um die brust am po zwischen dem po viele haare einfach überall und im gesicht muss ich mich 2x am tag rasieren :( .. meiner frauen ärztin habe ich 2 stellen frei gelassen um zu sehen wie schlimm es aussieht sie sagte direkt da müssen wir was unternehmen ..

      geht es noch jemandem so mit starker körper und gesichtsbehaarung ??? wem hat welches medikament bei diesem misst am besten geholfen ? bin etwas verzweifelt :((((((( hoffe das mir jemand ein paar aussagen geben kann .. auch wenn ich keinen kinderwunsch habe !!

      • (2) 03.01.18 - 19:13

        Hey, PCO ist ein Ar***l*** 😁

        Kann dich sehr gut verstehen, aber das Medikament kenne ich nicht.

        Wenn du keinen Kinderwunsch hast, kann dir beim Haarausfall ggf. Finasterid (Wirkstoff) helfen. Das sind diese Regaine-Shampoos, es gibt auch richtige Hormonpilleb für den Haarausfall, da hab ich aber den Wirkstoff gerade nicht im Kopf. Das Problem ist nur, sobald du das absetzt, ist binnen einiger Wochen aller Neuzuwachs weg!

        Wegen der Gesichtsbehaarung solltest du dich mal in einem Kosmetikstudio, welches IPL-Laser anbietet erkundigen und bitte bitte bitte!!! Hör auf zu rasieren, das macht alles nur noch schlimmer. Im Gesicht dann lieber zupfen (ist lästig) oder mit Zuckerpaste entfernen (lassen). Wenn du rasierst, werden die Haare dicker und der Bartschatten von Mal zu Mal schlimmer.

        Wünsche dir alles Gute 🤗

Top Diskussionen anzeigen