Rücken oder doch Nierenschmerzen

    • (1) 10.01.18 - 10:52

      Hallo

      bin gestern plötzlich mit schmerzen aufgewacht links mittlerer Rücken nahe Wirbelsäule. 5 Fingerbreit über den Ischias Nerv. War beim HA. Sie sagte es sei der Rücken.
      Der Schmerz ist genau lokaliserbar aber strahlt mal nach oben Richtung Niere oder auchmal nach unten zum Kreuz aus. Meine HA meint aber Nierenschmerzen wären sehr stark, die Blase wäre dann mitbeteiligt. Mein Urin ist in Ordnung. Nur Blut 2+ bekomme aber in 3 tagen meine Periode. Mein HA vermutet es sei die Ischias.Aber Ischias ist doch eher unten.
      Hatte in beiden Ss mit Nierenstau zu tun. Schieb jetzt voll panik 😕😕😕😕
      Was kann ich noch machen?
      Hat jmd auch was ähnliches erlebt?

      Lg

      • (2) 10.01.18 - 14:05

        Wie sind denn die Schmerzen? Immer gleich, bei Bewegung stärker, oder kommen und gehen sie wie Koliken?
        Blut im Urin kann ein Hinweis auf Nierensteine sein. Eine Nierenkolik ist sehr heftig und wird dann aber auch wieder besser. Du kannst mal Buscopan nehmen, damit müsste eine Kolik besser werden.
        Wenn ein Nierenstein wandert, dann strahlt er auch wo anders hin. Also erst mehr Richtung Unterleib, mit der Zeit in die Leiste und später Richtung Schamlippen.
        Ischias-Schmerzen Strahlen oft in ein Bein aus und sind oft auch bewegungsabhängig, werden also bei verschiedenen Bewegungen schlimmer oder besser.
        Wenn die Schmerzen schlimmer werden, dann geh nochmals zum Hausarzt und lass einen Ultraschall machen, oder geh ins Krankenhaus.

        Hallo

        Meine Nierensteine machen sich auch so bemerkbar , ich würde es noch mal abklären lassen.

        Und das die Blase zwangsläufig Mitbeteiligt wäre stimmt so nicht.

        Lg

Top Diskussionen anzeigen