Juckende Stelle Scheide

    • (1) 14.01.18 - 18:04

      Hallo,
      seit bestimmt 6 Wochen leide ich unter Juckreiz an einer kleinen Stelle direkt neben dem Scheideneingang. Der Juckreiz kommt hauptsächlich abends und auch nicht jeden Tag. Manchmal hab ich 1 Tag Ruhe und freue mich dann schon. Ich bin in der 19. Woche schwanger.
      War deshalb mehrfach beim Gyn, der aber trotz Pilz- und Bakterienkultur nichts feststellen konnte. Trotzdem habe ich bereits zweimal mit Pilzmitteln (Kadefungin und Biofanal) behandelt und sogar einmal mit Arinin Rapid (ein Antibiotikum) falls doch Bakterien dahinter stecken. All das brachte keinen Erfolg. Über 7 Tage habe ich eine Milchsäurekur gemacht und zusätzlich Multigyn Actigel und Deumavan verwendet. Bin mittlerweile echt am verzweifeln... :-(
      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und evtl. noch einen Tipp?

      • Vielleicht ist die Scheide einfach nur trocken oder Du bist auf irgend etwas allergisch? Ich schmiere manchmal eine Panthenol-Salbe an die Stelle, wenn mich meine Scheide juckt. Brennt zwar kurz, aber dann wird es besser.

        • (3) 14.01.18 - 18:13

          Ach, noch etwas. Ich hatte mal eine Wurminfektion, da hat besonders die Scheide ganz furchtbar gejuckt! Geh mal zum Hausarzt und lass entweder den Stuhl untersuchen, oder klebe einen Klebestreifen auf Dein After und alles was juckt und dann auf einen Objektträger aus Glas. Dann kann man unter dem Mikroskop die Wurmeier sehen.

          • Danke für deine schnelle Antwort. Das mit dem trocken kann schon sein, aber warum juckt dann nur die eine Stelle? Wurminfektion kann ich (denk ich mal) ausschließen, da ja dann auch eher der gesamte Bereich jucken würde, oder?

Top Diskussionen anzeigen