Jemand Erfahrungen mit Escitalopram bei Wochenbettdepression

    • (1) 19.02.18 - 20:28

      Ich bin seit 2 Wochen Mama und alles könnte nicht besser laufen. Nur leider bin ich nur noch am weinen und habe mir heut Hilfe bei einer Ärztin geholt. Diese hat mir Escitalopram verschrieben wovon ich täglich 5mg nehmen soll. Ich hatte vor 4 Jahren schonmal eine Depression und habe Citalopram 20mg eingenommen und die ersten 10 Tage waren eine Qual mit Übelkeit, Schwindel u.v.a jetzt hab ich wieder so Angst davor, weil ich meine Kinder ja auch versorgen muss. Hat jemand Erfahrungen und wie habt ihr es vertragen? Bin sehr dankbar über jeden Bericht.

      • Das Einschleichen des Medikaments war schon hart, ich hab ganz langsam auf 10mg in Form von Tropfen gesteigert! Überklebt keine, aber Schwindel und Unruhe! Nach vier Wochen wollte ich schon aufgeben aber in der 5. Woche hat sich die Situation schlagartig umgestellt und mir ging es endlich wieder gut und ich war wieder die Alte! Durchhalten!!

Top Diskussionen anzeigen