2 Fragen (Darmflora nach AB und Immunsystem stärken)

    • (1) 20.02.18 - 22:28

      Hallo in die Runde,

      Ich habe seit November 2x AB einnehmen müssen und meine Frage wäre, wie ich die Darmflora wieder fit mache
      Kennt jemand ein gutes Mittel?

      Seit November komm ich von einem Infekt in den nächsten (Lungenentzündung, Grippe mit wieder beginnender Lungenentzündung ect) gerade beginnt es schon wieder im Hals zu kratzen. Ich kriege die Krise.
      Wie kann ich mein Immunsystem stärken? Helfen die Vitaminpräperate, die man so zu kaufen kriegt?

      Danke vorab und Grüssle

      • (2) 20.02.18 - 22:49

        Darmflora aufbauen könnte bei beiden Problemen helfen. Frag mal in der Apotheke nach Prosymbioflor und Symbioflor. Weiß nicht mehr genau, welches für was wirkt.
        Ansonsten verschiedene Kneipp-Anwendungen, wie Wechselgüsse, wechselwarme Fuß- und Armbäder...Schau da mal im Internet.
        Bei beginnendem Infekt hilft mir Zink mindestens 5mg pro Tag und ein ansteigendes Fußbad am Abend.

      Für ein gutes Immunsystem brauchst du einen guten Vitamin D-Spiegel. Gerade jetzt, nachdem es schon 5 Monate nicht mehr Sommer ist, sind diese Werte bei vielen Menschen im Keller und daher sind so viele Menschen dauernd krank.

      (Vitamin D wird über Sonnenlicht auf Haut erzeugt, bei Mittagssonne im Sommer).

      Empfehlung mind. 20.000 iE Vit. D3 + 400 ug Vit K2 + Magnesium täglich. Du wirst wahrscheinlich innerhalb einer Woche den Unterschied deutlich spüren.

      • Hallo,

        Ich habe tatsächlich einen leichten Vitamin-D Mangel. Dafür / Dagegen nehme ich seit 3 Tagen 5000 iE + 200 mcg K2 tgl ein
        Sind 20000 nicht etwas viel?
        Magnesium nehme ich schon etwas länger ein - ein Kombipräperat Magnesium + Kalium.

        Danke für deine Antwort

        Grüssle

        • Mit 5.000 IE kannst du keinen Mangel beheben, dafür ist die Dosis zu gering. Die reicht nicht mal als Erhaltungsdosis. 20.000 IE zum Auffüllen, 10.000 als Erhaltungsdosis.

          Wenn du deine Dosis ausrechnen willst, solltest du erst mal den Blutwert nehmen (wie hoch ist der?) und dann kannst du das ungefähr ausrechnen bei einem onlinerechner:

          www.vitaminservice.de

Top Diskussionen anzeigen