Impfreaktion nach Impfungen

    • (1) 11.04.18 - 08:26

      Hallo,
      meine Tochter (14) war gestern zum Impfen. Tetanus, Diphtherie, Pertissis, und Polimyelitis. Jetzt hat sie Übelkeit, Schwindel allgemein schlapp und friert. Kann das vom Impfen kommen ?

      • (2) 11.04.18 - 11:33

        Meine Kinder, mein Mann und ich hatten bisher noch keinerlei Reaktionen.

        Aber der Mann meiner besten Freundin und deren Sohn werden nach der Tetanus Impfung immer krank. Fieber, Schwindel, Schüttelfrost,...& Gliederschmerzen.

        (3) 11.04.18 - 15:46

        Wie hat sie denn früher auf Impfungen reagiert?

        Es könnte vielleicht vom Impfen kommen.
        Es könnte aber auch sein, dass sie schon an einem (noch nicht ausgebrochenen) Infekt gebrütet hatte und der Körper dann doppelt zu kämpfen hatte/hat.

        Wie hat sie sich denn vor der Impfung gefühlt? Top fit. Mittel. Leicht angeschlagen, aber so gesund, dass geimpft worden ist?

        Ich hatte bisher nur einmal eine Reaktion nach einer Impfung. Da war ich leicht angeschlagen. Nicht krank, nicht erkältet, nur eben so leicht angeschlagen.

        Der Kinderarzt meines Kindes sagt immer: es kann von der Impfung kommen. Wenn es aber nach einem Tag (oder entsprechender Zeit) nicht wieder weg ist, bitte melden. Dann KÖNNTE es von der Impfung kommen, KÖNNTE aber auch was anderes dahinter stecken. Dann lieber abklären lassen.

Top Diskussionen anzeigen