Schilddrüsen-Op ... wer hat es hinter sich?

    • (1) 17.04.18 - 10:12

      Guten Morgen,
      am Montag wird mir ein Schilddrüsenlappen entfernt, inkl. heißem Knoten. So langsam bekomme ich etwas angst #zitter Wer kann berichten? Hat man starke Schmerzen danach? Liegt man wirklich auf der Intensivstation? Und tut das ziehen der Drainage weh?
      Liebe Grüße
      Leni

      • Hallo,

        ich hatte eine. Ich war damals auch nervös, vor allem weil ich Angst hatte vor einer Stimmbandverletzung. Passiert zum Glück ganz selten und alles ging gut. Hatte keine Schmerzen.

        Alles Gute und gerne kannst du dich nochmal melden bei mir auch über PN.

        lg Nici

        • Danke für deine Nachricht. Das beruhigt mich etwas. Vor der habe ich auch Angst.... Ich mache gerade meinen Master für Grundschullehramt, das wäre wohl eine wahre Katastrophe :-(

          • Versuch dir keine all zu grosse Sorgen zu machen! Wird schon alles gut gehen.

            P.S. Eine Freundin die kurzfristig heiser war hat mittels Logopädie ihre vollständige Stimme wieder erlangt.

            Alles Gute!!

      Meine Schilddrüse wurde im Januar komplett entfernt, weil rechts und links Knoten vorhanden waren.

      Ich war zwei Tage im Krankenhaus, hatte überhaupt keine Schmerzen. Es war wirklich nicht schlimm und ich hatte wirklich sehr viel Angst.

      Drainage hatte ich keine.

      Die OP hat über 3 Stunden gedauert, da die Schilddrüse durch das Hashimoto sehr verwachsen war. Ich denke durch die etwas längere OP hatte ich etwas Kreislauf danach, aber das war auch schon das einzige.

      Einen Tag nach der OP habe ich 125 l thyroxin bekommen und nehme das immer noch.

      Ich hatte überhaupt keine Probleme mit der Einstellung und es geht mir super,.

      Ich bin froh das ich mich dazu entschieden habe und auch mein Befund war positiv.

      • Wie schön, daß der Befund positiv war!! Ich hatte im Januar eine stille Geburt, wegen schwersten Fehlbildungen bei meiner Tochter.... seitdem dachte ich mir kann nichts mehr angst machen, aber das stimmt wohl doch nicht so ganz:-(...und es könnte auch an der Überfunktion gelegen haben.... Deshalb muss die Seite raus. Vor der Narkose habe ich gar keine Angst, aber vor dem danach. Schön zu hören, dass du gar keine Schmerzen hattest, das gibt etwas Hoffnung!! Viele Grüße Leni

        • Hallo ich bin am Montag operiert worden . Bin seit gestern wieder zuhause. Ich bekomme noch Medis da es bei mir ein anderer Hintergrund ist wegen der op. Mach dir aber keine Sorgen. Ich muss zur logopödie da meine Stimme zwar da ist aber eingeschränkt da bei dir mehr Eingriff erweitert wurde. Die Schmerzen gehen und ich nehme bei Bedarf novalgin Tropfen aber eher wegen der Lagerung während der op. Ich drücke dir die Daumen. Das wird schon alles gut gehen.

Top Diskussionen anzeigen