Erfahrungen Haarausfall nach Grippe!

    • (1) 25.04.18 - 10:20

      Liebe Urbianerinnen, ich brauche mal eure Erfahrungen mit Haarausfall nach einer grippalen Infektion.

      Ich habe vor Kurzem unglaublich starken Haarausfall bekommen (100/Tag sind normal -> es war aber deutlich mehr, teilweise büschelartig. Keine abgebrochenen Haare, sondern volle Länge, mit erkennbar abgesorbener Wurzel am Ende).

      Ich bin zu erst zum Gynäkologen, der aber nichts hormonelles diagnostizieren konnte und mich daher zum Hausarzt geschickt hat.

      Meine Ärztin konnte keine Kopfhauterkrankung feststellen, gab mir aber den Hinweis, das ich Anfang Februar wg der Grippe bei ihr in Behandlung war und erklärte mir, das die Haarwurzel aufgrund des hohen Fiebers in den Ruhezustand gehen und ausfallen.

      Tatsächlich hatte ich damals 13 Tage am Stück 40° und kann nur sagen, das es wirklich schreckliche zwei Wochen waren.

      Nun meine Frage, was kann ich dagegen tun und wann hört das endlich auf? Muss ich bald mit einer Glatze rechnen?

      Meine Ärztin konnte mir nicht weiterhelfen und hat mir nur geraten, auf meine Ernährung zu achten und viel zu trinken ...

      Ich hoffe hier das das schonmal jemand durchgemacht und kann mir mal ein paar Zeilen schreiben.

      Liebe Grüße und vielen Dank!

      Hallo

      unsere Tochter hatte als 11 jähriges Mädel eine Lungenentzündung, auch vier Tage hoch gefiebert - einige Wochen nach der Erkrankung fielen ihr die Haare aus.
      Unser Hausarzt meinte, das passiert oft nach einer schweren Erkrankung, schickte uns dennoch zur Abklärung zum Hautarzt. Dieser ließ sich die Vorgeschichte erzählen und meinte sofort, als er von der Lungenentzündung hörte: das wird es sein. Er schrieb uns Zinktabletten zur Unterstützung auf, ansonsten könne man nicht viel machen. Der Körper muss seine Selbstheilungskräfte aktivieren und innerhalb einiger Wochen (ca. 8 Wochen) merkten wir, dass der Haarausfall abgeklungen ist und die ersten Härchen fingen wieder an zu wachsen...

      LG

      Hallo, ich hatte auch sehr starken Haarausfall und bin von Arzt zu Arzt gelaufen und habe alle Möglichen Untersuchungen hinter mir. Geholfen hat langfristig nichts und ich war schon richtig mit den Nerven am Ende.
      Wenn es Dir auch so sehr auf der Seele brennt, kannst Du ja die kostenlose
      telefonische Haarsprechstunde von Hair Concept Dr. Erik Meier in Anspruch
      nehmen, so wie ich es getan habe. Einfach schreiben, man wird dann zurückgerufen.
      Dort wird nicht versucht dir etwas aufzuschwatzen.
      Bei mir ist jetzt alles wieder in Ordnung. Der Haarausfall ist gestoppt, denn ich konnte die Empfehlungen gut umsetzen.
      LG#winke

Ich kenne einen jungen Mann, der eine handtellergroße Glatze bekam. Zufällig ist diese Glatze wieder komplett verschwunden, nachdem er hochdosiert Vitamin D3 und Vitamin K2 und Magnesium über ein paar Wochen und Monate genommen hat. Die Familie hat sich wirklich gewundert. Das hatte niemand erwartet.

Zusätzlich würde ich da Zink, VitaminC und OPC (Traubenkernextrakt) empfehlen.
Wenn die Haarwurzeln abgestorben sind, weil sie nicht mehr mit Nährstoffen versorgt werden konnten, dann wachsen sie auch wieder nach, wenn die Nährstoffe wieder in die Kopfhaut gelangen.

(9) 28.05.18 - 10:19

Huhu, ich wollte hier gerne einmal updaten und allen Mut machen, die hier durch die Suchfunktion gelandet sind!

Ich hatte jetzt über 2 Monate Haarausfall, aber langsam wird es besser! Die Haare sind zwar merklich dünner, aber zum Glück, war es ja ein allgemeiner Ausfall, so das man keine kahle Stellen hat.

Inzwischen hat sich der Haarausfall auf ein ganz normales Maß reguliert.

Ich danke allen die mir geholfen haben :-)

  • Hallo. Ist der Haarausfall von alleine wieder weg gegangen?
    Ich habe Angst eine Glatze zu bekommen :(

    • Huhu, ich habe jetzt keine Tabletten oder sowas genommen, da meine Ärztin meinte, es hört von allein wieder auf.
      Ich habe jetzt nur sehr auf eine gesunde Ernährung geachtet und viel Eisen und Magnesium über Säfte eingenommen (habe "Amecke" aus dem Supermarkt gekauft). Daher würde ich sagen, das es von allein aufgehört hat!

      Ich wünsche Dir alles alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen