Periode ganz anders als sonst.

    • (1) 29.04.18 - 17:54

      Hallo,
      Ich habe ein kleines "Problem" bzw. Weiß ich gerade nicht wie ich weiter denken soll. Die alle Jahre hatte ich immer meine Periode ungefähr gleich. Gestern habe ich die zwei Tage eher bekommen (ich verhüte nicht hormonell) aber nicht so wie immer. Und zwar ich habe auf einmal gestern Abend starke Krämpfe bekommen,viel stärker als sonst, also dachte ich vielleicht weil ich meine Periode in paar Tagen bekomme. Dann wollte ich die Schmerzen "wegschlafen" und gucken wie es am nächsten Tag sein wird. Vor dem Schlafen bin ich kurz auf Toilette gegangen und dann hab ich auf einmal sehr stark "Tage" bekommen wenn man es so nennen kann. Es war richtig wässrig und nur leicht rot gefärbt. Heute morgen hatte ich fast gar nichts auf meinem Tampon bis auf ein paar helle Blutflecken. Heute ca. Nachmittag hab ich statt "Wasserperiode" richtig schleimige bekommen (Mehr recht festen Schleim als Blut) und mich begleiten unglaubliche Krämpfe ganzen Tag lang.

      Hattet ihr auch mit sowas zu tun? Woher kann es kommen. Vor ca. 2 Wochen hatte ich auch zum ersten mal in meinem Leben leichte (4 Tage lang) Schmier-/Zwischenblutung. Soll ich mir sorgen machen? Wovon kann es kommen? 😓

      Danke für eure Antworten

      • Hallo Catherine!

        Also ich rate jetzt nur:

        Die Schmierblutung könnte eine Einnistungsblutung gewesen sein.

        Und jetzt diese "wässrige" Blutung VIELLEICHT ein früher Abort?! Die Krämpfe würden da auch dazupassen.

        Könntest du schwanger sein?

        MfG Kelly
        und alles Gute!

        Wie alt bist Du denn?
        Eventuell könnten Zwischenblutungen oder auch Veränderungen der Periodenstärke Anzeichen für beginnende Wechseljahre sein...

        Auch bei mir treten plötzlich stärkere Blutungen und teilweise richtige Krämpfe auf.
        Es wurde letztens allerdings auch ein kleiner Polyp gefunden und auch entfernt.

        Alles Gute.

        LG

Top Diskussionen anzeigen