Ovulationsblutungen jeden Zyklus?

    • (1) 02.05.18 - 13:13

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier und möchte mal erfragen wer sich mit Ovulationsblutungen auskennt.

      Konkret geht er darum, dass ich seit 3 Zyklen eine Blutung in ca.der Hälfte des Zyklus habe und die Blutung von Monat zu Monat stärker wird. Kennt das jemand?

      Ich habe in 5 Tagen einen Termin beim FA um das abzuklären, aber etwas Kopf bereitet mir das schon.

      Hier noch ein paar Fakten:

      Meine Pille habe ich bereist in 09/2017 abgesetzt.
      Mein Zyklus ist mit 28/27 Tagen sehr regelmässig.

      Die letzten 3 Zyklen verliefen:

      1. Zyklus: 17.02.-16.03.

      Am 13ten Zyklus: Mittelschmerz und ein Tropfen Blut im ZV-Schleim

      22Tag letzter GV (mein Mann war ab da länger dienstlich im Ausland; ist jetzt aber seit ein paar Tagen wieder da ;-) )

      2.Zyklus: 17.03.-12.04.
      6-13 Zyklustag: Musste wegen einer Rachenentzündung Antibiotika nehmen

      10.Tag leicht blutig
      11.Tag frisches Blut im ZV-schleim
      12.Tag dunkel rotes Blut im ZV-Schleim
      13.Tag blutiger ZV-Schleim
      15.Tag leicht blutig

      3.Zyklus (aktuell): 13.04.- jetzt
      6.Tag leichte Schmierblutung
      7.Tag leichte Schmierblutung
      14.Tag leichte Blutung
      15.Tag einmalige heftige Blutung*
      16.Tag leichte Blutung
      17.schmierblutung

      Meist sehe ich diese Blutungen nur am Toilettenpapier, also anders als der Menstruationsblutung, bei denen immer etwas fließt. Ausnahme war diese* eine Blutung, die plötzlich auftrat als ob ein kleiner Ballon geplatzt wäre. Sorry für die etwas eklige Beschreibung.

      Ist das wirklich jedes Mal eine Ovulationsblutung?

      Hatte gelesen, dass Ovulationsblutungen eher selten sind und ich habe mehrer aufeinanderfolgende?? 

      LG und danke für eure Beiträge!


       

      • Möglich ist es schon, dass es Ovulationsblutungen sind, ich halte es aber für sehr unwahrscheinlich. Ich tippe eher auf Zwischenblutungen.

        Nimmst du die Pille oder andere Hormone?

        • Danke für die Rückmeldungen :)

          Nehme die Pille seit 09/2017 nicht mehr. Auch sonst keine Medikamente.

          Die Blutungen kommen definitiv aus der Scheide nicht vom After.

          Tippe auf Ovulationsblutung da es ja immer in der zyklusmitte auftritt...an den fruchtbaren Tagen. Denke Zwischblutungen treten doch eher unregelmässig auf...hmmm...naja, nächste Woche werde ich hoffentlich mehr wissen und dann berichten.

      Hi!

      Bitte nicht böse sein, aber:

      Hömorrhoiden sind es eh nicht??

      Weil du es ja nur am Toilettenpapier siehst....

      MfG Kelly

      • Ich mag es immer nicht in Foren Probleme zu lesen und am Ende gibt es kein Fazit bzw Aufklärung. Das hilft anderen die gleiche oder ähnliche Probleme haben nicht wirklich.

        Um das ganz also vorerst abzuschließen:

        War heute beim FA...es sind Ovulationsblutungen!!!
        Es ist alles besten bei mir Schleimhaut etc. :)
        Ovulationsblutungen sind zwar selten, aber kommen vor; auch mehrer Zyklen aufeinander. Laut FA ist das ein äußerst gutes Zeichen für Fruchtbarkeit.

        Wer es nicht mag GV zu verüben während man etwas Blut verliert, aber trotzdem Schwanger werden will, der sollte wenigstens die ersten fruchtbaren Tage ohne Blutung zum Üben nutzen. ;)

        Sollte ich in paar Wochen wieder eine Ovulationsblutung haben, wird aber noch ein Hormontest zur vollen Sicherheit gemacht.

Top Diskussionen anzeigen