Hautreizung Essig Essenz

    • (1) 25.05.18 - 06:54

      Hallo. Ich habe gestern Abend auf einen Mückenstich, wie schön so oft, einen Lappen mit Essig Essenz gelegt und bin dann schlafen gegabgen. Nachts bin ich aufgewacht weil mein Bein schmerzte und spannte und dann sah ich das!!! Das hatte ich noch nie...was ist da diesmal passiert? Ist das jetzt nur ne Reizung oder schon verätzt? Es brennt ein wenig wenn man dran kommt. Sonst ist es eigentlich auszuhalten. Was mach ich da nun am besten mit? Kühlen? Fenistil? Es ist genau der Abdruck vom Lappen....
      Lg

      • Man nimmt Essig, nicht Essig-Essenz! Creme ist bisschen mit Panthenol und dann warte ab. Alles Gute!

        Essigessenz ist in der Tat zu stark. Du hast dir die Haut verätzt. Gut abspülen und mit nassen Lappen kühlen, aber nichts draufschmieren. Das kann die Haut nur noch mehr schädigen, wenn es nicht explizit für solche Verletzungen geeignet ist.
        Ich würde wohl sicherheitshalber noch zum Arzt gehen, um die Schädigung der Haut beurteilen zu lassen. Je nachdem wie tief die Säure einziehen konnte, kann sie noch weiterfressen.

        Kurzes Update. Ich habe immer wieder kalte Waschlappen auf die Stelle gelegt und mit wund und heil salbe eingeschmiert. Es ist schon fast nichts mehr zu sehen.

Top Diskussionen anzeigen