Eiterpunkt auf Mandel entdeckt 🙄

    • (1) 31.05.18 - 20:08

      Huhu, ich habe heute ein leichten Schmerz beim schlucken gespĂŒrt und mal in mein Hals gesehen und tadaaaa ein eiterpunkt. Es nervt mich total denn man darf ja nix nehmwn und ich bin dafĂŒr Mega anfĂ€llig, ich hatte im September ne Angina hallelujah des wĂŒnsch ich keinem. Allerdings hab ich so schlimm Heuschnupfen das ich nicht weiß ob es damit zusammenhĂ€ngt. Mein rĂ€chen juckt wie verrĂŒckt alles is gereizt.
      Heute fĂŒhl ich mich schrecklich hab wenig geschlafen niese wie verrĂŒckt die Augen trĂ€nen und Jucken und jetzt das auch nocj😭 Wahrscheinlich Steiger ich mich da jetzt voll rein aber habt ihr hausmitteöxhen fĂŒr mich? Salbeitee darf man das trinken?

      Lg stumplix mit kleinem Chaoten an der Hand (2,5) und KrĂŒmel (11 Woche ) im Bauch

      • (2) 31.05.18 - 20:12

        Huhu

        Erstmal gute Besserung :)

        Ich habe seit letzte Woche Dienstag Halsschmerzen und war direkt beim Arzt! Zitrone, Honig etc hat kein bisschen geholfen! Musste dann leider Antibiotikum 6 Tage lang nehmen! Nun war alles wieder ok bis heute morgen :( Nach dem Aufstehen habe ich direkt gemerkt, dass mein Hals wieder wehtut! Nehme jetzt Emser Pastillen ohne Menthol,gurgel mit Salzwasser und trinke Kamillentee! Aber bisher keine Besserung!Versuche es mal mit den genannten Hausmittel, vielleicht bringt es dir ja was! Ansonsten wenn nichts hilft,dann ab zum Arzt...

        LG Su

        Hallo,
        schau mal, ob du mit Chlorhexamed gurgeln darfst. đŸ‘đŸ»
        Gute Besserung

      (5) 31.05.18 - 20:19

      Hallo,

      Erstmal Gute Besserung!!!

      Ich wĂŒrde nicht mit Hausmittel rumexperimentieren in der SS, sondern Morgen frĂŒh lieber zum Arzt gehen!
      Sollte es wirklich eine Angina sein, gibt es Antibiotika,die man auch in der SS nehmen kann!
      Alles Liebe wĂŒnsche ich Dir!

      • JA das stimmt wohl aber ich kenn das ja ich nehm meistens nicht sofort was. In der Hoffnung das es besser wird und nur Mandelateine sind. Ich hatte das schon so oft als Kind und Jugendlicher dass meine Mandeln riesig sind und völlig vernarbt sind. Da bildet sich wohl sowas hĂ€ufig.
        Sowas blödes.

        • (7) 31.05.18 - 20:34

          Das ist eine gute Einstellung, nicht gleich "Chemie" zu nehmen!
          Aber in der SS solltest Du lieber auf Nr Sicher gehen!
          Wenn der Arzt nichts findet, musst Du ja auch nix nehmen!

          • Is das echt So eine schlimme Erkrankung? Is hör unangenehm. Das komische ist mein Hals ist kein bisschen gerötet. Nur der eine Boller der da nicht hingehört.
            Ich schau mal wie es mir morgen geht, hier sind eh sĂ€mtliche Ärzte im Urlaub da wird es schwierig n Termin zu bekommen.
            Ich denke jetzt mal positiv und der Salbei zum gurgeln blubbert schon auf dem Herd vor sich hin.
            Ich will so Ungern jetzt schon was nehmen.
            Schmerzen hab ich auch nicht so wirklich also hoff ich mal das es von alleine w g geht wenn nicht geh ich natĂŒrlich zum Arzt. Ich danke euch allen fĂŒr die GenesungswĂŒnsche

            • (9) 31.05.18 - 21:45

              So eine Infektion kann sich ausweiten, schlimmer werden und im SCHLIMMSTEN Fall auch gefĂ€hrlich fĂŒrs Baby.

              Ich wĂŒrde auch zum Arzt und das abklĂ€ren lassen. Er wird schon abwĂ€gen ob du Antibiotika brauchst oder nicht, aber Eiter spricht schon eher fĂŒr was Bakterielles.

              Und zu deinem Heuschnupfen, auch Citerizin darfst du nach Absprache mit dem Arzt nehmen.

              Gute Besserung

    Hallo,

    Das muss nicht gleich eine MandelentzĂŒndung sein vor allem, wenn du kein Fieber und keine starken Halsschmerzen hast.... Google mal nach Mandelsteinen/ Tonsillensteinen. Die sind harmlos und kommen auch oft bei Leuten, die heutig MandelebtzĂŒndungen hatten vor.
    Gute Besserung

    • Ja! Und wenn man sie mit einem sauberen WattestĂ€bchen entfernen kann, ist es möglich, dass sich die Mandeln „erholen“ und die Halsschmerzen weg gehen.
      Wenn es keine bakterielle Infektion ist, funktioniert das auch super.
      Einen Versuch ist es wert!

      Ja die kenne ich. HÀtte ich schon oft auf meinen mondlandschaft Mandeln. Allerdings ist der Punkt so weit hinten das ich mim warte stÀnchen kaum hinkomme.

(13) 01.06.18 - 12:37

Hallo stumplix,
Salbeitee ist normalerweise ein sehr gutes Mittel bei Halsschmerzen, aber wĂ€hrend der Schwangerschaft wĂŒrde ich ihn lieber nicht trinken. Gurgeln kannst Du aber damit. Es sollte aber unbedingt Arzneitee aus der Apotheke sein.
Ich hatte frĂŒher auch hĂ€ufig MandelentzĂŒndungen und Heuschnupfen kenne ich ebenfalls nur zu gut. Ich habe mich aber damals desensibilisieren lassen, wodurch die GrĂ€serallergie zwar nicht verschwunden ist, sich aber deutlich gebessert hat. Die restlichen Beschwerden habe ich inzwischen sehr gut mit einem gesunden Lebensstil (v. a. der Mittelmeerkost und dem Verzicht auf umstrittene Lebensmittelzusatzstoffe) sowie der kurmĂ€ĂŸigen Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) in der Heuschnupfenzeit im Griff. Zink hat sich zudem bei diversen Infekten bewĂ€hrt, ist wichtig fĂŒr die SchleimhĂ€ute und das Immunsystem. Außerdem wirkt es entzĂŒndungshemmend. Das Gute ist, dass Schwangere und Stillende das Arzneimittel ebenfalls einnehmen dĂŒrfen. Schwangere und Stillende haben in der Regel sogar einen erhöhten Bedarf an Zink.

Ich wĂŒnsche Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende!

(14) 01.06.18 - 14:57

Kann mich nur anschließen, Wasser und Salz verrĂŒhren und regelmĂ€ĂŸig gurgeln!

Lg

Ah, Mensch, du Arme.

Ich kenne das, ich hab auch massenhaft Mandelsteine und allzu oft wird eine EntzĂŒndung draus...

Ich wĂŒrde zum Arzt gehen - und zwar am besten direkt zum HNO. Der kann auch tief sitzende Mandelsteine entfernen, damit die Mandeln sich erholen können.
Ich bin in der Schwangerschaft immer zu möglichst jungen Ärzten gegangen, die - frisch aus dem Studium - auf dem neuesten Stand der Wissenschaft waren und meist sehr genau wußten, welche Medikamente man nehmen darf oder sogar muß und welche nicht. "Echte" Medizin war zum GlĂŒck nur einmal nötig, aber ich hatte das GefĂŒhl, dass ich damit gut gefahren bin...

LG und gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen