Windpocken

    • (1) 01.07.18 - 19:48

      Guten Abend!
      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
      Also ich bin 24 Jahre alt und habe seit ca. 4 tagen die windpocken
      Seit gestern habe ich ziemlich viele dazu bekommen und heute auch

      Jetzt wollt ich fragen wie lang kommen noch neue dazu?
      Bzw. Ich fliege am 11. Juli in den Urlaub das wären noch 10 tage bis dahin
      Geht sich das aus das ich trotzdem fliegen darf?


      Bitte um schnelle Antwort

      Mfg Nadine

      Hallo Nadine!

      Das wird wirklich eng. Insbesondere, weil Windpocken bei relativ vielen Erwachsenen zu einer echt hässlichen Lungenentzündung führen. Solltest du also anfangen zu Husten: sofort beim Arzt anrufen.

      Bitte pass auf, möglichst wenige Menschen anzustecken, insbesondere ganz großer Abstand zu Schwangeren und Babys!

      Besser wäre es, wenn dir Freunde Lebensmittel vor die Wohnungstür stellen, damit du nicht ewig viele Leute ansteckst. Gerade für Schwangere wäre es wirklich schlimm, wenn sie nach dir denselben Einkaufswagen anfassen.

      Übrigens hättest du dich impfen lassen können. Das ist sehr sinnvoll, wenn man nicht schon als Kind Windpocken hatte.

        • Windpocken sind extrem ansteckend und gerade in der Schwangerschaft und bei Babys echt schlimm. Im Erwachsenenalter kann eine Lungenentzündung im Schlepptau kommen, die auch ernst verlaufen kann bei etwa 1-2 von 10 Erwachsenen mit Windpocken. Auch da ist wichtig, möglichst wenig Kontakt zu haben, bei dem du dich selbst anstecken könntest.

          Bei einer Windpocken-Kranken im Flieger stecken sich wahrscheinlich alle anderen im Flieger an, die nicht schon Mal Windpocken hatten oder geimpft sind. Ebenso im Hotel. Daher darfst du wirklich nur dann reisen, wenn alle Pocken verschorft und am abheilen sind. Ist da jemand schwanger wäre es wirklich schlimm.

          Ich hoffe jetzt erst Mal, dass du keine Lungenentzündung kriegst. Das wäre viel schlimmer als ein verpasste Urlaub.

Top Diskussionen anzeigen