Schon 24 Tage Periode ...

    • (1) 11.07.18 - 17:22

      Hallo zusammen,

      Ich hatte am 19.2.18 meine Tochter per Kaiserschnitt entbunden.
      Seit dem 17.6. hat meine erste Periode nach der Geburt begonnen, seitdem blute ich immernoch. Mal nen halben Tag schwächer wo ich denke jetzt ist es bald vorbei aber dann kommt sie normal stark wieder. Mindestens 1 x am Tag habe ich auch Periodenschmerzen, vor ca 10 Tagen war die Blutung am stärksten auch mit schlimmeren Schmerzen.
      Ich mach mir nun Gedanken ob das normal ist oder ich doch mal zum Arzt sollte?! Kann doch nicht richtig sein das ich so lange blute..

      • Wenn ich unsicher bin, rufe ich bei der Arztpraxis an. Dort wird mir dann gesagt

        - OB Termin sinnvoll ist
        - WANN Termin sinnvoll ist (kommen Sie so schnell wie möglich / in zwei drei Wochen haben wir was frei)
        - was zu tun ist, WENN, also falls sich Symptome verschlimmern, nicht weggehen, neue dazu kommen. Unter welchen Umständen ich noch mal anrufen udn einen früheren Temrin machen soll, unter welchen Umständen Krankenhaus oder wann ich beruhigt warten kann.

        Das ist der einfachste Weg.


        Grundregel bei meinen bisherigen und meiner aktuellen Frauenärztin:
        wenn die Periode auffallend stark, auffallend schwach - auffallend von meinem Gewohnten abweicht, bitte melden. Einfach anrufen, dann helfen sie mir bei der Entscheidung. Hat bisher prima funktrionert.

        Nach der Geburt sollte ich auch noch mal einen Nachtermin machen ca. ein halbes Jahr nach der Geburt. Einfach zur Nachsorge. Das war in der Praxis standard. Bei Problemem/Unklarheiten auch zwischendurch.

        (3) 11.07.18 - 21:01

        Warum warst Du noch nicht beim Arzt? Können Hormonprobleme sein, muss aber abgeklärt werden. Und dich schwächt das doch total! so kommst du doch schnell in einen Eisenmangel!

Top Diskussionen anzeigen