Erfahrungen mit Chiropraktik an Babys?

    • (1) 13.07.18 - 13:12

      Hallo liebe Mamis ☺️,

      ich würde gerne mal wissen ob jemand von euch Erfahrungen über Chiropraktik an Babys hat?
      Wir haben leider ein Schreikind waren schon des öfteren beim Arzt, unsere Hebamme und Kinderarzt empfiehlten uns das wir mal zum Chiropraktiker gehen oder in eine Schreikind Ambulanz. Heute waren wir beim Chiropraktiker, er hat ein wenig gedrückt. Wir sollen jetzt mal eine Woche beobachten ind nächste Woche nochmal zur Kontrolle. Bin gespannt ob es wirklich was bringt. Falls jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich über eure Feedbacks freuen.

      Liebe Grüße

      Lilly

      • Wir waren mit unserem Sohn auch beim Chiropraktiker. Da war knapp 6 Monate alt Grund war, dass er zu dem Zeitpunkt immernoch Probleme mit dem Unterarmstütz hatte. Auf die Hände kam er garnicht hoch. Auch das drehen klappte zu dem Zeitpunkt noch nicht. Der Chiropraktiker legte ihn auf die Liege und bewegte den Kopf nach links und rechts. Links war alles ok, beim drehen nach rechts hat er seine Schulter mit angehoben. Das spricht wohl für eine Blockierung in der Halswirbelsäule. Nachdem er die Blockierung gelöst hatte, konnte man schön sehen, wie der Kopf sich freier drehen lies. Danach hat er noch mit so einer Art kleiner Pistole mit Druck verschiedene Punkte am Rücken behandelt. Das ergebnis war, dass unser Sohn nach ca 1 Woche plötzlich hoch kam in den handstütz. Das drehen kam ca 2 Wochen nach Behandlung.
        Also uns hat der Chiropraktiker sehr gut geholfen. Er macht das ganze an Babys und Säuglingen allerdings auch schon seit 20 Jahren.
        Selbst mir konnte er bei gesundheitlichen Problemen vor kurzem sehr helfen. Ich bin überzeugt davon, allerdings muss man einen guten finden.

Top Diskussionen anzeigen