Endometriose grad 4 welche kĂŒnstliche Befruchtung optimal

Befruchtung bei Endometriose grad 4?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 27.07.18 - 04:34

      Hallo ihr Lieben!
      Wo fang ich an? đŸ€”
      Ich hatte schon in meiner Jugend (11j) immer sehr starke Schmerzen konnte mich nie dabei bewegen Kreislauf Probleme und starke KrÀmpfe, die teile ich denn GynÀkologen auch mit seine Antwort darauf jeder empfindet schmerzen anders vielleicht sind sie einfach nur empfindlicher.
      Nun ja hab es dann so hingenommen und Schmerzmittel genommen. Im Jahr 2014 haben mein Mann und ich (30j mittlerweile ) nach 4 Jahren versuchen uns endschieden ins kinderwunschzentrum zu gehen um unserem Kindern Wunsch zu erfĂŒllen, in dem Zentrum wurde mir gesagt sie sind jung, fit da brauchen wir uns keine Sorgen machen, vielleicht brauchen wir einfach ein wenig UnterstĂŒtzung. *Freu*
      Die Behandlung begann mit Hormonen Auslösung des Eisprung und mit Zeitfenster fĂŒr gemeinsame "Spielzeit" 😂 und dann 14 Tage warten (schlimmste Zeit) auch jede VerĂ€nderung geachtet und dann Blutabnahme und dann 5 Std spĂ€ter der anruf sorry dieses mal hat es nicht geklappt beim nĂ€chsten mal. Beim 2 versuch das gleiche bis auf das mir meine Eier entnommen wurden und mein Mann seine Samen abgegeben musste und es mir nach 3 Tagen wieder eingesetzt wurden (Foto der befruchteten 3Zelle inklusive) wieder auf jedes Signal geachtet und dachte diese mal hat es geklappt, leider war es nicht so. Nun ja dann wollten sie mit dem 3 versuch direkt starten wo ich dann erstmal sagte STOP ich möchte gerne erst mal wissen warum es nicht geklappt haben könnte. Die Antwort vom Arzt das klappt nicht immer sofort, hab trotzdem auf die Spiegelung und blutwerte bestanden (zu meinem "GlĂŒck" (Sarkasmus aus) bei dieser Op wurde 16 Endometriose herde festgestellt đŸ˜±đŸ˜° diese wurden direkt entfernt damit begann das riesen Drama. 4 Tage spĂ€ter war der Bauch sehr stark aufgeblĂ€ht und so starke Schmerzen das ich mich von meinem Mann verabschieden wollte Ende vom Lied Notoperation in letzter Sekunde 5 Std spĂ€ter wĂ€re ich an Vergiftung gestorben (Bauch voller Eiter) 2 Monate spĂ€ter hatte ich Nieren Schmerzen dachte okay Nieren Becken entzĂŒndet trank Tee und viel Ruhe meinte der Arzt. Super tip als ich 2 Tage noch Fieber dazu bekam und das auf ĂŒber 40° Grad ging ab ins Kkh Notoperation hatte eine Tennisball große endozyste die kurz vorm platzen war, 6 Wochen spĂ€ter zur nach Kontrolle und "Jackpot" 1 Ca 6,7cm und 1 ca 7,3cm große endozyste. Am nĂ€chsten Morgen wieder Operation. Dann sagte der Arzt mir das die Eileiter betroffen waren aber es nicht möglich war dran zu gehen weil die stark gereizt sind in 8 Wochen machen wir eine Kontrolle und nehmen denn linken Eileiter raus weil der vermutlich keine Funktion hat (wĂŒrde vorher getestet) okay dachte ich mir. 8 Wochen spĂ€ter nach der OP sagten die Ärzte mir beide Eileiter waren total kaputt und ausgetrocknet durch die vielen EntzĂŒndungen und endozysten sie mussten raus. *Nervenzusammenbruch*
      6 Monate ruhe und dann wieder eine Zyste wieder op schmerzterapie usw. Ca 9 Monate spĂ€ter bekam ich starke Schmerzen in der leiste und dachte vielleicht *Leistenbruch* ging ins MRT und gute Nachricht kein Leistenbruch aber der Arzt fragte ob ich schon mal Probleme mit Zysten gehabt hĂ€tte es wĂ€re eine etwas grĂ¶ĂŸere zu sehen đŸ˜« Ich wusste sofort bescheid was los ist und es war so in meinem linken Eierstock und außerhalb des Eierstock eine endozysten und wurde wieder operiert und Eierstock musste entfernt werden. GebĂ€rmutter und Darm waren miteinander verwachsen und eine endozyste dazwischen beim Versuch dieses zu lösen kamen Blutungen und da es dazu kein vorgesprĂ€ch gab (wegen KĂŒnstlichem darmausgang) wurde die op nach verwachsungen Entfernung beendet, und mir wurde geraten mindestens 10 Jahre ohne op zu schaffen. Und wieder war ich 10000000 gefĂŒhlte Schritte von meinem Wunsch entfernt. (Um mich rum Familie Freunde schwanger teils ungewollt und wollten mir das als 1 erzĂ€hlen weil ich Kinder so liebe, das freuen war nicht grad einfach) Nach dieser Operation bekam ich dann visanne und habe es seit November 17 genommen regelmĂ€ĂŸig. Termin beim GynĂ€kologen lief soweit gut sie sagte wir sollten so schnell wie möglich mit kĂŒnstlicher Befruchtung anfangen aber zur Sicherheit sollte der Endometriose Spezialist noch mal drĂŒber schauen. Und wie sollte es anders sein wurde eine 7, 2cm große Zyste gefunden und musste wieder operiert werden, glĂŒcklicherweise war es keine endozyste nur eine ganz normale 😂
      Verwachsungen wurden entfernt und darm und GebĂ€rmutter getrennt hinter der GebĂ€rmutter waren auch starke verwachsungen diese konnten komplett entfernt werden und keine neuen endozysten gefunden werden. Bis auf die taubheit im Bein fĂŒhle ich mich jetzt 6 Wochen spĂ€ter einigermaßen gut. Nun habe ich einen Termin im Kinderwunschzentrum und frage mich nun was wĂ€re die beste Möglichkeit was kann negatives passieren? Ich habe mir gesagt bevor ich mir ein Leben lang die Frage stellen was hĂ€tte sein können versuchen wir es noch 1 oder 2 mal (nach dem jetzt optimale VerhĂ€ltnisse sind) und wenn es dann nicht klappt dann eben nicht. Hat jemand vielleicht die selben Erfahrungen gemacht und hat es vielleicht geklappt? Wenn ja bei welcher Methode? Und worauf soll ich achten wenn visanne abgesetzt wird wie schnell kann die Endometriose wieder zurĂŒck kommen bei einer Hormonbehandlung? Wie ihr seht fragen ĂŒber fragen? Danke fĂŒrs Antworten und Lesen! Genug von mir! Her mit euren Antworten 😁

      • IVF oder Icsi, abhĂ€ngig vom Spermiogramm. In die Eileiter setzt man nicht mehr ein. Die können durch die Endometriose verengt sein, dann endet das im schlimmsten Fall in einer Eileiterschwangerschaft..

        • Hey Babymika99
          Eileiter ist ja nicht mehr vorhanden.
          Gibt es da noch eine andere Möglichkeit außer ivf damit habe ich ja schlechte Erfahrungen mit gemacht!? Danke fĂŒrs Antworten 😉

          • Ohne Eileiter (=Tuben) kann man ja nicht in Intratubar transferieren..
            Wie war denn die Befruchtungsrate? Oft kann man durch eine geĂ€nderte Stimulation hier bessere Erfolge erzielen (nennt sich Protokollwechsel). Je nach Alter hat man durch die IVF/Icsi ja etwa 20-30% Schwangerschaftschance pro Zyklus. Ein schönes Zitat „Kinderwunschweg ist kein Sprint sondern ein Marathon.“
            Das beste Mittel gegen Endo ist ĂŒbrigens Schwangerschaft und Stillzeit-Ich hoffe es klappt bald bei euch.

            • Hey Babymika99
              Ja das Zitat trifft es wie die Faust aufs Auge 😉
              Was meinst du mit Befruchtungsrate?
              Ich wĂŒrde mich freuen wenn es klappen wĂŒrde. NatĂŒrlich ist die Angst im Moment natĂŒrlich wieder grĂ¶ĂŸer wenn visanne abgesetzt wird und dann noch die Hormone das die Endometriose natĂŒrlich sofort wieder extrem hoch kommt. Und das noch einige Operationen anstehen, mein Bauch ist auch "ausgedehnt" geht durch denn Sauerstoff der eingefĂŒgt wird auch nicht mehr wieder zurĂŒck! Dauer Schwangerschaftsbauch trotz meines Sport usw.
              Danke fĂŒr die schnelle Antwort.
              Lg Tweety8338

              • Befruchtungsrate: wie viele von den Eizellen konnten befruchtet werden. Zb 6 punktiert, 3 befruchtet- 50% Befruchtungsrate. 50% ist „normal“, manchmal kann man durch eine andere Medikamentenwahl bei der Stimulation ein besseres Ergebnis erzielen..

          Warum genau hast du schlechte Erfahrungen mit IVF gemacht? Weil es wenig Eizellen waren (liegt dann nicht an der Methode sondern an der Stimulation) oder weil es nicht geklappt hat (tut es mit ICSI ja auch nicht wahrscheinlicher)

          Eine ICSI wĂŒrde ich nur machen wenn die Spermien fĂŒr eine IVF nicht ausreichen oder die Spermien defekt sind.

    Hallo,

    ohne jetzt den ganzen langen Text gelesen zu haben, will ich dir kurz antworten.

    Es hÀngt von der SpermienqualitÀt deines Mannes ab. Ist diese gut, dann IFV, ist die schlecht, dann ICSI. GIFT macht keinen Sinn, wenn du Endo hast.

    LG

    • Hey als80
      Bei meinem Mann ist alles gut! Das Problem liegt eher bei mir mit nur 1 eierstock und ohne Eileiter vermute ich jetzt mal! Danke fĂŒr deine Antwort 😉

      • Ich habe mir jetzt mal alles durchgelesen und bin erschrocken, was du alles durchmachen musstest. Es tut mir unendlich leid und ich finde es erstaunlich, dass du trotzdem mutig weiter machst.

        So wie ich das verstanden habe, hattest du bisher eine IVF. Ich wĂŒrde noch 1-2 Versuche machen. Vielleicht noch unterstĂŒtzend dazu Akupunktur, evtl hilft es dir dich zu entspannen und weiterhin positiv zu bleiben.

        Ich hatte unglaubliches GlĂŒck und gleich die 1. IVF hat bei mir geklappt, leider ist dies nicht selbstverstĂ€ndlich.

        Meine Freundin hat 6 Versuche gebraucht und war beim letzten Versuch dann auch im Ausland. Dort hat es dann endlich geklappt. Vielleicht ist das fĂŒr dich auch eine Möglichkeit. Im Ausland hat man oft mehr Möglichkeiten als hierzulande.

        Alles alles Gute fĂŒr Dich! #klee

        • Hey asl80
          Ja also eine Ivf mit EinfĂŒhrung in die GebĂ€rmutter, und das 1 war mit perfekter Uhrzeit fĂŒr denn Gv.
          Danke war auch nicht immer leicht bei jeder Operation die als nĂ€chstes kam wurden die Ängste grĂ¶ĂŸer das "bei dieser Operation könnte etwas schief gehe oder gar nicht mehr aufwachen" nicht nur wegen der Narkose oder weil ja schon 2 mal echt knapp war! Nach der letzten Operation im November hatte ich mir fest vorgenommen es nicht wieder zu versuchen doch noch schwanger zu werden, und hatte (gedacht) ok, Kinderwunsch ist verdrĂ€ngt und hab abgeschlossen. Als die Ärztin dann aber meinte wir sollten es jetzt so schnell wie möglich versuchen jetzt wo di3 Endometriose ruht. Ich habe erst mal gar nicht realisiert was sie gesagt hatte beim ankommen zuhause als meine Schwester dann fragte was die Ärztin gesagt hat liefen mir die TrĂ€nen runter und hab realisiert was sie mir gesagt hat. 5 Std am StĂŒck liefen mir die TrĂ€nen runter. Und mein Mann und ich haben entschieden okay 1 oder 2 mal versuchen wir es noch! Und wenn es dann nicht klappt dann haben wir wenigstens alles versucht. Und bin zum GlĂŒck in AnfĂŒhrungszeichen nicht wirklich kinderlos habe 4 Neffen und 4 Nichten. Aber es fehlt doch etwas. Ich möchte nicht irgendwann so eine werden die auf SpielplĂ€tzen sitzt oder in Kinderwagen starrt. 😂 So kann ich nichts bereuen.
          Lg Tweety8338

Hi Tweety!

Ich habe mir alles durchgelesen. Was du scho durchmachen musstest, Hut ab!!

Ich bin nur verwundert ĂŒber die GynĂ€kologin.
Schafft deine GebĂ€rmutter ĂŒberhaupt eine Schwangerschaft??!!

Bei den ganzen Verwachsungen die du hast/hattest, frage ich mich ob deine GebÀrmutter eine befruchtete Eizelle halten kann.
Mal ganz davon abgesehen, das wenn du absetzt die Endo wieder blĂŒhen wird.

Hast du nicht ein ziemlich großes Risiko?

Eine ICSI macht man wenn die Spermien zu schlecht sind.
IVF kennst du ja schon.

WĂŒnsch euch alles Gute
MfG Kelly

  • Hallo Kellytorres
    Da ich extrem drunter leide das ich keine eigenen Kinder hab und der Endometriose-Facharzt auch das okay dafĂŒr gegeben hat sollen wir das inner halb der nĂ€chsten 4 Monate machen. Es wĂŒrde ja extra noch bei der letzten Operation geschaut ob ich ĂŒberhaupt einen Versuch starten darf. Und deshalb hat er extra die GebĂ€rmutter und darm getrennt, weil ich Angst hatte das falls es eine ss geben wĂŒrde das es ein Problem werden könnte.

    Ja Risiko ist grĂ¶ĂŸer das die Endometriose dadurch wieder kommen könnte, andererseits hatte ich es auch 4 Jahre versucht denn Gedanken keine Mutter werden zu akzeptieren und hab versucht mir einzureden ach bin ja Tante und Patin. Aber als meine Schwester trotz sterilisation von der 6ss erfahren hat hab ich gesagt warum sollten wir es nicht nochmal versuchen. Da die endo ausgetrocknet ist wĂ€re jetzt eine super Chance und wollte nicht das GefĂŒhl haben das ich es spĂ€ter vielleicht doch bereuen könnte. Und mir das immer vor zu werfen. Und merkte innerlich eine Eifersucht jeder bekommt Kids, selbst Personen die keine wollten, oder Dauer Abtreiber usw, was ist mit mir hab ich etwas falsch gemacht warum ich! đŸ€”
    😂😉

    Deshalb hab ich mir selbst gesagt wir versuchen es noch 2 mal und wenn es dann nicht klappt soll es nicht so ein.
    Danke fĂŒr deine Antwort

Hi, bei mir wurde auch Endo Grad 4 festgestellt. Aber glĂŒcklicherweise nicht so kompliziert wie bei Dir! Du hast ja echt einiges durch. Ich wĂŒrde eine Ivf oder gleich eine ICSI machen. Und lass auf jeden Fall noch Deine Gerinnung checken! Ich hab auf die komplette Diagnostik außer Immunologie bestanden und es stellte sich neben der Endo noch eine Gerinnungsstörung heraus. Gebt nicht gleich auf! PS: Endo Grad 4 ist ein Grund fĂŒr eine 50%ige Schwerbehinderung. Da kannst Du ohne AbzĂŒge frĂŒher auf Rente, Steuern sparen und kriegst mehr Urlaub! Informier Dich mal bei der Endo-Liga...Viel Erfolg!

Top Diskussionen anzeigen