Aua, Haut abgerissen

    • (1) 10.08.18 - 20:14

      Hallo ihr lieben, ich muss mal Jammern.
      Letzte Woche Mittwoch wurden mir Operativ 2 Abszesse entfernt. Seitdem muss ich alle 2 Tage zum Verbandwechsel (Mullkompressen und Pflaster) Die Ärzte waren nie ganz so vorsichtig und zogen das Pflaster mehr oder weniger schmerzhaft ab. Der Arzt heute war aber besonders brutal. Zumindest hatte ich das Gefühl. Jetzt habe ich eine Stelle wo die Haut abgerissen ist und die total brennt. Hättet ihr sowas auch schon AL??
      Was bin ich froh das ich die Wund Versorgung jetzt selber weiter machen kann.
      Sorry fürs Jammern, LG Jacky

      Ich kenne sowas auch, allerdings reagiere ich auch auf jegliche Pflaster allergisch, daher kommt das bei mir...

      Ich nutze statt Pflaster lieber Mullbinden und Kompressen... Ist die Stelle dafür ungeeignet, halte ich den Pflasterrand so gering wie möglich oder klebe eine Mull- oder Saugkompresse (je nach Ausmaß der Wundflüssigkeit) nur mit einzelnen Pflasterstreifen fest... Zum Lösen feuchte ich das Pflaster an, zumindest bei mir hilft es... Und dann natürlich ganz vorsichtig ablösen, nicht mit Geschwindigkeit abreißen...

      LG

    Alter Falter. Wie muss der denn gerissen haben. Das würde ich ihm auf jeden Fall mal zeigen. Sind die Pflaster aus der Praxis? Er hat das bestimmt nicht mit Absicht gemacht. Aber darauf hinweisen würde ich ihn trotzdem mal. Das geht echt nicht.

    Gute Besserung

    • Ich musste immer ins Krankenhaus zur Ambulanz. Der hat das ja gesehen das durch das abziehen eine Wunde entstanden ist. Ist musste ich ihm gar nicht zeigen. Habe nur den Tipp bekommen das ich das Pflaster unter der Dusche abmachen soll damit es leichter geht.

Top Diskussionen anzeigen