Allergie, Hyposensibilierung WESPE Umgang und Erfahrung ???

    • (1) 12.08.18 - 13:33

      Hallo zusammen,
      hat jemand von Euch schon mal einen Rush SCIT Hypo durchführen lassen ? Nachdem letzte Woche nach einem Stich der Notarzt kommen musste, bin ich nun voller Panik was das Leben im "Garten" betrifft....
      Es wäre schön wenn es hier Erfahrungen gibt.

      • Mein Sohn hatte mal eine Rush-SIT gegen Frühblüher bekommen. Die musste danach aber wegen schwerer Unverträglichkeit wieder abgebrochen werden. Woran es lag, wissen wir nicht. Seit 2 Jahren bekommt er eine normale SIT gegen Birke in Kombination mit Xolair, so verträgt es das gut.
        Wegen Insektengift-Allergie kann ich Dir leider keine Auskunft geben.

        Hallo,
        Also ich selber habe mal eine 3 Jahres Hyposensibilierung gegen Gräserpollen und Birke und sonstiges gemacht.
        Bei mir hat es ganz gut geholfen, hab manchmal nur etwas Schnupfen.
        Bei meiner Schwester hat es leider nicht so geholfen, sie hat auch 3 Jahre sich spritzen lassen und es hat sich nichts geändert.
        Bei Wespen kenne ich mich leider nicht aus. :/

        Ich habe mich auch 3 Jahre lang hyposensibilisieren lassen und ich muss sagen, es war einer der besten Entscheidungen. Es hat bei mir selber so ca. 7 Jahre gehalten und wollte dieses Jahr nochmal damit anfangen, bin aber momentan schwanger.

      • Bei meiner Schwiemu hat es nichts gebracht, der letzte Stich hat sie auf die Intensivstation gebracht. Sie hat jetzt immer ein Notfall Täschchen dabei. Sowas solltest du dir besorgen. In Gegenwart von Wespen einfach ruhig sitzen bleiben und den Mund/Nase mit der Hand verschliessen, dann fliegen sie wieder weg. Je mehr man um sich schlägt, je größer die Gefahr eines Stiches. Informiere dich über Wespen, dann lernst du am besten wie du dich zu verhalten hast.
        lg

        • Hallo
          auch mich hat ein Wespenstich letztes Jahr in die Notaufnahme gebracht#aerger , obwohl ich früher schon viele Wespenstiche hatte ohne Probleme.
          das Notfallset habe ich auch immer dabei , aber es ist ärgerlich , dass die Medikamnete selber bezahlt und jährlich erneuert werden müssen.
          ich fahre jetzt 5 Tage in Campingurlaub mit meinen Enkelchen und nehme eine Blumenspritze mit. hab neulich gelesen , dass man die Wespe ansprühen soll;-) , dann denkt die Wespe es regnet und meldet das ihren "Kollegen" weiter.
          ich werde es ausprobieren !

          Grüßle

      Lass nach einiger Zeit einen alkergietest machen. Der ist aber erst einige Wochen nach dem Stich möglich.

      Ich hatte vor ein paar Jahren eine spätreaktion auf einen wespenstich und bekam das volle Programm an Behandlung. Empfehlung war dann acht Wochen warten und danach alkergietest in der Klinik machen lassen. Nach Den acht Wochen war der Sommer vorbei - den alkergietest habe Ich Im Frühjahr darauf machen lassen. Da die Reaktion im priktest eindeutig war gab es einen Zettel mit wo mir mein damals behandelnder Arzt sofort ein Rezept für das notfaĺset in die Hand drückte. Eine 5-10 Jahres immunisierung würde von der Klinik emphohlen wobei dabei ein bis zwei Wochen vollstationärer Aufenthalt inbegriffen waren.
      Der bluttest bestätigte übrigens das priktest Ergebnis. Ich habe mich gegen die immunisierung entschieden. Es gibt immunisierungen die vom Erfolg größer sind. Ich trage seit dem testergebnis immer mein notfallset bei mir - selbst zum Nachbarn nehme ich das Set mit. Es gibt mir persönlich ein Stück Sicherheit.
      Das Set besteht übrigens aus drei Komponenten. Der Knackpunkt- einer der kompetenten der fastjek ist derzeit nicht lieferbar. Laut meiner Ärztin soll ich sparsam damit umgehen. Wie gut dass ich bevor die luftnot kommt noch je eine Flasche fenestil und celastimine trinken darf. Fenestil gibt es frei cerkäufluch und das celastimine bei notfallindikstion beim Hersteller.Da Frau davon sofort einschläft haben Alle von meinem Umfeld die Freigabe mir im Notfall den fastjekt in den Oberschenkel zu rammen.

      Seit der Diagnose meide freibäder und Plätze wo draußen gegessen wird.

      Viele Grüße geli

Top Diskussionen anzeigen