Wohin am Wochenende mit starken Schmerzen?

    • (1) 25.08.18 - 10:18

      Hallo ihr lieben,

      ich weiss bald nicht mehr weiter.
      Hatte vor 2 Wochen meine Periode, ziemlich stark, verhüte mit der Kupferspirale.
      Seitdem habe ich täglich unterleibsschmerzen, steissbeinschmerzen ununterbrochen egal ob ich sitze, liege oder stehe, ich wache morgens mit Schmerzen auf und gehe abends damit ins Bett. Hinzu kommt dieser fürchterliche Druck aufs schambein, vergleichbar wie wenn ein Baby mit dem Köpfchen nach unten drückt. Ich muss alle 10 bis 15 Minuten Wasser lassen und habe starke Kopfschmerzen. Am Montagfrüh hab ich einen Frauenarzttermin aber ich weiss nicht wie ich es bis dahin aushalten soll. Ich habe so Angst das es etwas schlimmes sein könnte.
      Habt ihr eine Idee?
      Schmerzen beim wasserlassen habe ich nicht.
      Und falls es nicht besser wird soll ich dann in die Notaufnahme? Wobei ich das nicht gerne mache da es Patienten gibt die wesentlich schlimmer dran sind.
      Ich halte schon alles warm und trinke Tee aber es wird nicht besser.

      Liebe Grüsse

      Taddus11

        • Hallo,

          das soll keine "blöde" Frage sein, aber: nimmst Du die Schmerzmittel auch regelmäßig?
          Das meine ich wirklich nicht anmaßend, wenn es darum geht, was ich meinen Patienten noch an Schmerzmittel geben kann in der Notaufnahme, frage ich sie natürlich, was sie heute schon eingenommen haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Antwort "nichts" ist, liegt bei +80% ;-).

          Vielleicht gibt es bei euch einen hausärztlichen Notdienst?

          • Ich habe schon Schmerzmittel genommen, bin da aber sehr vorsichtig da ich immer erhöhte Leberwerte habe (durch mein chronisches drüsenfieber). Deshalb bin ich da generell vorsichtig mit zu viel Schmerzmittel.

            • Ich denke, deine Anlaufstelle ist ein ärztlicher Notdienst, also wo ein Allgemeinarzt/Hausarzt heute seinen Dienst tut. Für deinen Ort ergooglen oder die genannte 116117 anrufen, wo du diesen findest.

    (9) 25.08.18 - 14:33

    Kupferspirale verrutscht...nun irgendwo eine Entzündung würd ich sagen.
    ICH würde definitiv nicht bis Montag warten.
    Warum hast du keinen früheren Termin bei deinem FA bekommen. Im Notfall kann nan eigenlich immer am selben Tag kommen.
    Gute Besserung

    • (10) 25.08.18 - 16:19

      Die Vermutung hab ich irgendwie auch.
      Hatte am Freitag angerufen, die arzthelferin wollte mir erst einen Termin am 06.9 geben da sagte ich ihr das ich starke Schmerzen habe und daraufhin hab ich den Termin am Montagfrüh bekommen.

      • Dir wird nichts anderes übrig bleiben als jetzt noch ins KKH zu fahren. Du musst geschallt werden, da kommst Du nicht drum herum. Wenn sich die Spirale verlegt oder durch die Gebärmutterwand gebohrt hat, dann muss sie sofort raus. Auch eine Entzündung muss festgestellt werden. Das muss ein Gynäkologe machen.

        Wenn es bei euch keinen gynkologischen Notdienst oder Bereitschaftsarzt gibt, ruf im KKH an und frag dort nach. Wenn sie sagen, Du musst vorbei kommen, weil es sonst keine andere Möglichkeit gibt, dann ist das das Beste. Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen