Haarausfall abstillen

    • (1) 16.09.18 - 09:51

      Hab vor ca 6 Wochen abgestillt und seit dem bzw schon vorher hab ich ganz schlimm Haarausfall täglich is das sieb in der dusche voll..wisst ihr was ich machen kann dass es aufhört

      • (2) 16.09.18 - 12:03

        Meiner Erfahrung nach kannst Du nur warten. Während der Schwangerschaft und der Stillzeiten sind mir kaum Haare ausgefallen. Danach dann quasi all diese Haare auf einmal. Nach ein paar Monaten war dann alles wieder normal.

        (3) 16.09.18 - 12:08

        Bei mir hatte es sich irgendwann eingependelt.
        Wenn es weiterhin bleibt, würde ich mal mit dem Arzt sprechen. Hormone ok, Vitamine ok?

        (4) 16.09.18 - 19:54

        Wann war Deine Entbindung? Der Haarausfall hat nichts mit dem Stillen zu tun, sondern mit der Geburt. 3 Monate später geht er los, dauert ein paar Monate und hört dann wieder auf.

      (6) 17.09.18 - 10:46

      Hallo evve,
      zunächst finde ich es gut, dass Du so lange gestillt hast.

      Dadurch kann es jedoch zu Mangelerscheinungen bestimmter Spurenelemente wie z. B. Eisen und/oder Zink gekommen sein.
      Von Haarausfall spricht man übrigens erst, wenn man über mehrere Wochen täglich mehr als 100 Haare verliert. Da die Haare über den Blutweg mit Nährstoffen versorgt werden, kann es wie bereits gesagt durch das Stillen zu Vitalstoffdefiziten gekommen sein.

      Wichtig ist auf jeden Fall eine vital- und ballaststoffreiche Ernährung wie die traditionelle Mittelmeerkost und ein gutes Stressmanagement. Denn auch chronischer Stress kann zum Haarverlust beitragen.
      An Deiner Stelle würde ich mal ein großes Blutbild machen lassen und v. a. die Werte für Eisen und Zink bestimmen lassen und wenn diese nicht im Normbereich sind, entsprechende Präparate über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten einnehmen.

      Ich wünsche Dir gute Besserung und einen guten Start in die Woche!

Top Diskussionen anzeigen