Gelbe Zähne beim Jugendlichen

    • (1) 27.09.18 - 12:21

      Hallo,

      Jugendlicher hat gelbe Zähne, also die beiden "Frontzähne" oben.
      Putzt intensiv und regelmäßig, es wurde bereits eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, ohne Besserung. Regelmäßige Zahnarztbesuche finden auch statt. Die Zähne sind ansonsten top, ohne Beanstandung.
      Ernährung etc normal. Kein Teetrinker oder sonstiges. Der Zahnarzt sagt das dies eventuell duch Medikamente kommt oder kam. Im Kindesalter gab es mal Antibiotika, aber da waren noch die Milchzähne drin. Seitdem keine Medikamente mehr.
      Da kann man nichts tun sagt der Zahnarzt. Man könnte im Erwachsenalter die Zähne "verblenden", geht jetzt noch nicht.
      Mir fiel da noch bleichen ein, ist aber für einen Jugendlichen noch nicht so geeignet.

      Kennt das jemand?
      Problem: Jugendlich, Junge, soziale Kontakte, mal ne Freundin haben wollen, da sind gelbe Zähne nicht so angesagt?

      Schöne Grüße

      • Wenn er regelmäßig putzt und sonst gute Mundhygiene betreibt, wird er doch nicht aus dem Mund stinken. Dann sind doch die gelben Zähne nur ein optisches Makel und mich würde das nicht weiter abschrecken, wenn er wie schon gesagt, nicht aus dem Mund riecht.

        Ihr könntet mal versuchen die Zähne mit Aktivkohle zu putzen. Aber vorsicht, das gibt eine Sauerei. Es macht die Zähne schonend weißer.

        Ich kenne das von einer Freundin die ich als Teenager hatte. War nur ein Zahn, aber sehr offensichtlich, es hat sie auch belastet, isnbesondere da sie eigentlich ein richtiges "Zahnlächeln" hatte, eigentlich sehr schön.

        Damals konnte man nun wirklich nichts machen, aber bei den heutigen Möglichkeiten würde ich durchaus darüber nachdenken, er ist ja kein kleines Kind mehr.

        Sowas kann schon ordentlich am Selbstbewusstsein nagen.
        Insbesondere, weil es erstmal "unsauber" wirkt, auch wenn es das nicht ist.

        LG, katzz

        • PS: Das sitzt ja tief im Schmelz (bei meiner Freundin zumindest), da hilft putzen mit was auch immer nichts. Wenn es nur oberflächlich wäre, hättet ihr es ja wahrscheinlich schon wegbekommen.
          Bei ihr lag es auch an Medikamenten in der Kindheit und sie hatte damals auch noch Milchzähne. Möglicherweise lagert sich das trotzdem schon in den noch nicht sichtbaren neuen Zahnanlagen ab?! Könnte ich mir gut vorstellen.

      (6) 28.09.18 - 08:35

      Vermutlich ist das einfach die natürliche Zahnfarbe? Ich habe auch eher gelb-stichige Zähne. Lasse regelmäßig die professionelle Zahnreinigung durchführen und putze gut. Die Zahnärztin meinte, dass das einfach die Zahnfarbe ist... und von Bleichen und Co. rät sie bei so gesunden Zähnen ab. :)

    • (7) 28.09.18 - 10:43

      Hatte ich auch. Meine beiden Frontzähne waren aber durch einen Unfall als Kind lädert und wurzelbehandelt... Ich hatte keine Probleme Freunde oder Partner zu finden.
      Mit Mitte zwanzig wurden die Zähne überkront. Nun sind sie so hell wie die anderen, die Zahnfarbe der Kronen wurde ja extra angepasst.

      Ich würde da nix machen erst, wenn es medizinisch sein muß. An den Zähnen würde ich niemals unnötig rumdoktern... .sind mir viel zu wertvoll.

      Es gibt viele Ursachen warum die Zähne gelb werden können. Wie du schon erwähnt hast kann dies von der Ernährung, besonders von farbigen Getränken, oder zum Beispiel Antibiotika kommen.
      Ebenso wurde in einem Beitrag erwähnt, dass man auch natürliche gelbe Zähne haben kann.
      Bei mir war es der Fall, dass meine Zähne durch das Putzen so abgeschliffen waren, dass sie an einigen Stellen gelb waren. Vielleicht ist es hier auch der Fall?

      Kann der Zahnarzt eigentlich nichts weiter sagen?
      Wie wäre es mit Bleaching? Lese ein wenig mehr darüber hier: https://www.odontik.de/bleaching-tempelhof/

      (9) 03.10.18 - 15:53

      Guten Tag,
      Ich würde auf jeden Fall mal einen Vitamin D Test machen, denn ein Mangel an dem Hormon Vitamin D kann sehr viele negative Folgen haben. Ausserdem einfach mal die Zähne mit Zahnpaste und Natron putzen, das hellt die Zähne wirklich auf. Ich finde auch Ölziehen eine wirklich tolle Variante die Zähne weisser zu bekommen. Hier steht ein interessanter Artikel darüber.

      https://www.wissenspost.de/blog/%C3%B6lziehen-eine-erfolgreiche-entgiftungstherapie

      Alles Gute und freundliche Grüße
      Helana

Top Diskussionen anzeigen