Trachelektomie ( Gebärmutterhalsentfernung)

    • (1) 04.10.18 - 16:50

      Hallo ihr Lieben


      Ich suche Leute zum Austausch die eine Krebserkrankungen im Gebärmutterhals hatten. Falls ihr eine sogenannte Trachelektomie ( Gebärmutterhalsentfernung) hinter euch habt wie seid ihr damit umgegangen kurz danach.

      Ist jemand von euch schwanger geworden? Wie hat sich die Schwangerschaft gestaltet? Habt ihr mehrere Kinder ?

      • Hallo
        Ich kann nur indirekt von meiner Mutter berichten, die vor über 43 Jahren einen Teil des Gebärmutterhalses entfernt bekam. Damals hieß es: alles kein Problem.
        Dennoch kam ich als Frühgeburt zur Welt.
        In der nächsten Schwangerschaft war es noch schlimmer, das Kind kam ebenfalls als Frühgeburt auf die Welt und starb, obwohl meine Mutter direkt Cerclage bekam.
        Vielleicht ist die Medizin da heute ja weiter. Damals war das alles sehr ernüchternd und traurig...von kein Problem keine Spur.

        • Das tut mir unglaublich leid.:-( einfach nur traurig!!
          Wir sind gerade zum ersten Mal offiziell dran schwanger zu werden und ich kann mir nicht helfen aber wenn es klappen würde wüsste ich nicht ob ich mich freuen oder diese Zeit mit "Angst und Zittern" durchleben müsste.

          Mein Partner und ich wünschen uns dennoch nichts mehr als wenigstens ein gesundes Kind.

          Vielleicht melden sich noch Leute die das aktuell gerade hinter sich haben.

          Danke für deine Antwort#herzlich

Top Diskussionen anzeigen