Entzündeter Fußnagel 😫

    • (1) 06.10.18 - 09:58

      Guten Morgen,

      seit vorgestern Nacht schmerzt mein großer Fußzeh. Gestern morgen dann an der Seite Eiter Austritt.
      Wurde über den Tag aber nicht schlimmer heut Nacht dann aber schon. Es schmerzt beim auftreten und heut morgen dann schon noch mehr Eiter am Nagel 😫.

      Hatte das jemand auch schon? Was kann man tun wenn man schwanger ist ?
      Fußbad mit Kamille?
      Zum Arzt?

      Lg

      • Entzündungen jeglicher Art im Körper sind in der Schwangerschaft nicht gut.
        Hast du Betaisadonna da oder ieine Zinksalbe um dich übers We zu retten ? Ansonsten echt zum Arzt !!
        Und nicht selber daran rumoperieren 👆🏼 oder kennst du zufällig eine medizinische Fußpflege ?

      Hi,
      ich weiß das tut weh.... Jodsalbe.... Gute Besserung

    Mein großer Sohn hatte das mal. Derart hat gesagt: Augensalbe

    Und es hatgewirkt.

    Ich hatte das auch mal. Da ich zu lange gewartet habe wurde mir der halbe Nagel entnommen. Gibt Schöneres....

    Alles Gute

  • Ich bin medizinische Fußpflegerin und rate dir damit zum arzt zugehen. Hattest wohl einen eingewachsenen Nagel den du nicht behandelt lassen hast deswegen jetzt Eiter und noch mehr schmerzen. Eine Entzündung in der schwanger Schaft egal welcher Art sollte mal schnellst möglich abklären lassen. Hoffe für dich nur das es nicht sooo schlimm ist und der ganze Nagel ab muss :/ lass es lieber von einem Arzt einmal untersuchen. Wünsche dir alles gute 🍀🌸😊

    Hallo!
    Ich wurde insgesamt schon 3x an meinen großen Zehen operiert (liegt bei uns irgendwie in der Familie) und würde aus Erfahrung sagen, dass selbst dran herum doktern es nur schlimmer macht. Daher lieber so schnell wie möglich zum Arzt. Ich bin vor der letzten OP ewig mit dem Nagel rum gelaufen und meine Entzündungswerte waren schon sehr hoch (war allerdings da auch nicht schwanger). Ich leide mit dir! Alles Gute!

    Hallo ich hatte ähnliches problem aber auserhalb der ss als erstes würde ich mal eine fußpflege aufsuchen um zu schauen was das problem ist ich denke da könnte was eingewachsen sein.
    Und dann hat super geholfen ( ich konnte beinah nicht laufen stand kurz vor der op) bepanthen antisept einfach in der apotheke fragen ob die nehmen darfst.

    Danke Mädels,

    ich war gerade in der Apotheke und sie sagte mir Salben darf ich gar keine nehmen jeder Hersteller sagt in der Schwangerschaft liegen keine Erkenntnisse vor.
    Sie hat mir jetzt Kernseife mit gegeben und meinte ich solle doch bitte lieber zum Bereitschaftsdienst und das machen wir jetzt auch.

    Danke ihr lieben 😘

(13) 06.10.18 - 12:25

Unbedingt zum Arzt! Ich hatte schon so eine Nagelbettentzündung und fast dadurch den Finger verloren. Bei mir wurde das aufgeschnitten und es kam eine Salbe drauf, mussste immer zum Verbandswechsel.

Kurze Rückmeldung von mir, ich war beim Arzt und er hat auch ausdrücklich noch mal erwähnt keinerlei Salben zu verwenden auch keine jod Salbe in der Schwangerschaft.

Hab jetzt octenisept Lösung bekommen das ist das einzige was man anwenden darf.
Soll ich schön damit tränken und Fußbäder mit Kernseife machen dann müsste es weg gehen.
Eingewachsen ist nichts, hab mir wahrscheinlich am Mittwoch im Schwimmbad Bakterien eingefangen. Aber alles noch so glimpflich das es mit der Lösung weg gehen müsste.

Vielen Dank noch mal für euer Feedback 😘

Hallo,
Ich hatte auch in der SS ein entzündetes Nagelbett. Habe Kernseifebäder gemacht.
Würde aber zum Arzt gehen.
Bei mir mußte dann der Nagel entfernt werden.
Bitte keine Jodsalbe drauf.
LG

Top Diskussionen anzeigen