Ich brauche rat.. kind 14 Monate starken husten..

    • (1) 08.10.18 - 20:09

      Guten Abend zusammen,

      Ich bin am verzweifeln :(

      Mein kleiner ist seit ca. 5 Wochen krank, mal mehr mal wenig, aber immer mit starken husten.

      Ich war letzte Woche Freitag beim Kinderarzt -er ist wirklich toll und gibt nicht immer gleich die pure Chemiekeule- aber nun weiß ich einfach nicht weiter.

      Mein Sohn ist nun fast 15 monate alt geht seit ca. 4 Monaten in den Kindergarten-Ja ich weiß das erste Kita jahr, aber es muss doch noch eine Lösung geben- er ist immer mal wieder krank seit Freitag ist es nun so schlimm das mach es kaum noch an Schlaf zu denken ist.. ihm tut mittlerweile der Hals bei jedem husten weh.
      Ich habe nun schon einige hustensäfte probiert.. Aber noch nichts gefunden was ihm wenigstens in der Nacht Ruhe beschert.

      Feuchte Handtücher, lüften, offenes Fenster (direkt Mücken gehabt und mein Sohn durch einen stich ein dickes Auge:( ) Zwiebel nebens Bett legen.. und vieles mehr... alles probiert keine Besserung oder gar Heilung..
      Ich bin schon selbst zurück zum Zwiebel Honig Mix aber bisher ohne Erfolg.

      Habt ihr Tips und Tricks für mich? Ich bin wirklich am verzweifeln und so müde :(

      Danke schön mal

      • Hallo!
        Unser kinderarzt schreibt uns in solchen fällen immer den pariboy auf. Das hilft enorm.

        Und ganz ehrlich: wenn nichts mehr geht, kann man auch mal capval geben. Auch tagsüber. Besonders tagsüber, damit die reizung bis nachts abklingen kann.

        • Danke für deine Antwort.

          Wir waren nun grade beim Arzt der hat uns dies mal auch Antibiotika aufgeschrieben und was zum inhalieren damit es endlich wieder besser wird.

          Was ist das capval?

          Lg

          • Capval ist ein Mittel, das den Hustenreiz unterdrückt. Das sollte man nur nachts geben, damit er mal schlafen kann. Tagsüber soll der Schleim ja abgehustet werden.

            Schreib mal ob das Antibiotika anschlägt, und wenn nicht, melde dich wieder.

      Capval ist ein Hustenstiller. Den darf man aber nur geben wenn die Kinder nicht verschleimt sind. Bei uns hat er allerdings auch nie was gebracht, mein Sohn hat munter weiter gehustet.

      Was bei uns bei Reizhusten hilf ist Spitzwegerich. Bekommst du als Saft oder Sirup auch bei DM oder Rossman im Gesundheitsregal. Schmeckt allerdings ehrlich gesagt nicht lecker. Meine Jungs schlucken den und spülen danach den Mund aus, dann legt dieser klebrige Saft sich im Hals wie eine Schutzschicht über die gereizten Stellen, das tut echt gut.
      Thymianhustensaft hilft auch gut, schmeckt meinen aber noch weniger.

      Habt ihr Haustiere?

Top Diskussionen anzeigen