Schwanger mit Gastritis und hohen Entzündungswerten

    • (1) 26.10.18 - 10:08

      Hallo ihr lieben,

      Ich bin gestern mit dem Krankenwagen nach 2 stündigem anhaltenden Erbrechen ins Krankenhaus gekommen. Ich bin in der 13 Woche schwanger und leider aber nicht unter hypermesis und hatte aucj sonstin keiner Schwangerschaft Probleme damit. Der Ultraschall war unauffällig aber die Entzündungswerte gefallen den Ärzten nicht. Eine Magenspieglung könnte man nur ohne Narkose machen. Komisch war dass ich alle 10 Minuten spucken musste und jede Menge galle (frische galle direkt von der Leber, sie war noch ganz flüssig und nicht sonderlich bitter wie sonst).
      Die Ärzte wissen bislang noch nicht was sie tun sollen. Kennt sich da jemand aus mit ähnlicher Symptomatik? Gallenblase sag auf dem US unauffällig aus und man hat keine Steine gesehen. Zu dem heftigen Erbrechen hatte ich noch schlimme kolikartige schmerzen. Ich habe jetzt sehr viel Flüssigkeit bekommen und esse kaum da ich sofort aufstoßen muss und Sodbrennen bekomme mit Magensäure. Aber keine Übelkeit und keine Krämpfe zzt.

Top Diskussionen anzeigen