Regel Schwallartig

    • (1) 08.11.18 - 13:50

      Hallo zusammen,

      Ich hab seit fünf Tagen meine Regel. Eigentlich ist sie am fünften Tag fast weg. Aber dieses mal ist es sehr merkwürdig. Sie fing leicht mit schmierblutung an. War dann etwas stärker, also für mich normal. Dann ließ es nach und vorhin lief ziemlich viel, bin dann auf Toilette u dann kam wie ein großer propfen u danach Schwallartig Blut. So stark kenn ich das nur in der Zeit nach der Geburt. Ich fühle mich nun auch ziemlich schwach. U meine Beine zittern. Letzten Zyklus hatte ich zb nur sehr leichte schmierblutung. Ich verhüte nicht und hab auch keinen Sex momentan. Also schwanger usw kann ich alles ausschließen was damit irgendwie zusammen hängen könnte.

      Kennt das jemand so?
      Ich bin eh Kreislauf mässig nicht so gut aufgestellt.

      Lg

      • Rufe mal bei deinem Frauenarzt an. Das Propfenteil wird Koagel gewesen sein. Aber da du dich schlapp fühlst würde ich das abklären lassen. Zu so starken Propf sollte es nicht während der Periode kommen. Das heißt dass das Blut sich irgendwo gesammelt hat u dann abgegangen ist.

        Darf ich fragen wie Alt du bist? Meine Mutter hatte das zu beginn der Wechseljahre öfter sehr schwankend, also mal nur sehr schwach, mal starke Blutung mit Koageln und auch teils so das sie sich kaum aus dem Haus getraut hat weil da mal schwallartig alles versaut sein konnte.
        Hab ich kürzlich noch mit ihr drüber gesprochen da ich wissen wollte was mich evtl so erwartet.
        Sollte das aber keine mögliche Ursache sein solltest du das beim Frauenarzt abklären lassen falls das nochmal vorkommt.
        Du schreibst nach der Geburt, du hast also min. 1 Kind. Es kann ja auch sein das deine Gebärmutter ihre Lage verändert hat und das Blut nicht richtig abfließen kann.

        • Hallo ich bin 37, Creme 5% bioidentische progesteroncreme morgens u abends. Weil ich nen Mangel hab. Mein Sohn ist jetzt 38 Monate.
          Letzten Zyklus hatte ich nur schmierblutung und dieses mal wars eben so.
          Ich hab aber demnächst einen FA Termin und werde das ansprechen. Hab gelesen es könnte auch ein myom sein.
          Mal abwarten. Ich nehm jetzt Eisen zu mir weil ich mich so schwach u müde Gefühlt hatte die letzten zwei Tage.

          Lg

      Was benutzt du an Monatshygiene? Wenn ein Tampon doof liegt vor dem Muttermund, kanns mal passieren, dass es nicht richtig abfließen kann oder er nicht so schnell aufnehmen kann, wie es blutet. Dann bilden sich diese Koagel (geronnenes Blut).

      Bei mir ist es seit den Schwangerschaften recht stark geworden. Ich kann auch auf dem WC sitzen und es läuft aus mir raus...
      Ich würde es mal beobachten. Wenn du die schlapp fühlst, kommt das sicherlich vom hohen Blutverlust und du könntest dir Kräuterblut holen.
      Mein Eisenspiegel ist dadurch richtig runter und ich bekomme richtig Tabletten vom Arzt.

      Wenn es länger anhält würde ich zum Arzt gehen um Myome oder andere Sachen ausschließen zu lassen, die sowas auch verursachen können.
      Wenn organisch nichts vorliegt und es anhält, könntest du es auch damit mal versuchen:
      http://shop.ysat.de/Shop-fuer-mehr-Lebensqualitaet/Verstaerkte-Regelblutung-Styptysat%C3%82%C2%AE-Plus:::5_27.html

      Bekommt man rezeptfrei in der Apotheke und wirkt blutungsstillend auf pflanzlicher Basis. Das hat mir ganz gut geholfen und aus 2-3 sehr schlimmen Tagen und Nächten wurde nun 1 schlimmer Tag und Nacht....

Top Diskussionen anzeigen