Wechseljahre?

    • (1) 13.11.18 - 23:55

      Hallo ihr Lieben,

      wie habt ihr gemerkt, dass ihr in die Wechseljahre kommt?
      Vor ca 3 Jahren wurde bei mir ein AMH Wert von 0,72 diagnostiziert. Damals war ich Anfang 30 und mir wurde gesagt, dass ich, falls ein Kinderwunsch besteht, schnell handeln soll. Ebenso kann es sein, dass ich verfrüht in die Wechseljahre komme. Da meine Eierstöcke nur noch eine Rest Funktion haben und die Hormone langsam einstellen.

      So. Mein Zyklus war immer regelmäßig. Dieses Jahr ist nix mehr regelmäßig. Mal 30 Tage überfällig. Dann blute ich Ewigkeiten durch. Dann verkürzt sich mein Zyklus plötzlich auf nicht mal 20 Tage. Eindeutiger geht es wohl nicht. 😟 Ich fühle mich schlecht damit. Aber machen kann man ja nix.

      Wie fing das bei euch an?
      Auch so? Ich hab das Gefühl, meine Hormone sind total durcheinander.

      Lg

      • (2) 14.11.18 - 12:28

        Geht mir auch so, bin Anfang 40. Ich glaube da würde nur die Pille helfen, die dann einen regelmäßigen Scheinzyklus macht. Aber ich möchte keine mehr nehmen.

        Ein Hormonstatus ist immer nur eine Momentaufnahme. 4 Wochen später können die Werte ganz anders sein.

        Meine Gynäkologin pflegt da immer zu sagen, dass man der Natur da nicht eindeutig in die Karten schauen kann. Wenn Du das passende Alter für die Wechseljahre hast, könnte es gut sein, dass Dein Körper sich umstellt. Muss aber nicht.


        Fühlst Du Dich schlecht, weil Du noch nicht so weit bist? Also gedanklich? Oder liegt es am Kinderwunsch?


        Beides könnte man ja angehen, wenn man will. Du kannst unterstützend Hormone nehmen, die für das seelische Gleichgewicht sorgen. Kinder zu bekommen ist sicherlich eine andere Hausnummer aber immer noch möglich.

        LG

Top Diskussionen anzeigen