Hncpp genetische Veränderung bei Mutter

    • (1) 15.11.18 - 20:47

      Hallo ihr Lieben!

      Ich bin gerade fix und fertig!
      Meine Mutter hat die Diagnose HNCPP bekommen.
      Genetische Veränderung die zu tumoren führen kann - bei ihr Darmkrebs!
      Mein Risiko liegt bei 50%.

      Ich habe drei kleine Kinder - ich kann doch jetzt noch nicht Sterben!

      Hat das auch jemand bzw sind Eltern erkrankt und ihr selbst nicht?

      Liebe Grüße

      • Hallo, auch wenn die Diagnose HNPCC bei deiner Mom natürlich erstmal ein Schock ist, heisst das noch lange nicht, dass Du an den Folgen und schon gar nicht jetzt stirbst!
        Wie du erwähnst, der Erbgang ist autosomal-dominant, es besteht also ein 50% Risiko, diese Erkrankung geerbt zu haben, aber auch 50% Chance, es eben nicht zu haben.
        Wichtig ist nun v.a. die humangenetische Beratung und - solltest du tatsächlich Träger der Mutation sein - dann die gute Vorsorge bzgl. Kolonoskopien, gyn Untersuchungen, Gastroskopien etc. So können Veränderungen gesehen und behandelt werden, bevor es zum Krebs kommt.
        Alles Gute!

        Hiho, ich habe von meiner Mutter Brac1 und 2 geerbt, bei mir ist bk auch tatsächlich noch vor dem 30 Lebensjahr aufgetreten. Aber ich lebe auch noch 😉.
        Erstmal ist auch wenn du das Gen trägst, nicht gesagt das du es bekommst, bei uns in der Familie sind fast alle Gentrager.
        Du kannst was tun und zwar kannst du einen Termin in der Humangenetik machen und dich testen lassen. Wenn du positiv bist, hast du viele Möglichkeiten der Vorsorge, dann bist du auf der sicheren Seite, falls doch mal was auftritt.
        Du hast Angst zu sterben? Dann ist bei dir die Chance im Moment vermutlich höher durch einen Unfall oder blöd die Treppe runter zu fallen und dadurch zu sterben.
        Wenn du dir durch die Angst jetzt das Leben vermiesen lässt, hat da keiner was von.
        Also Augen zu und durch. Geh regelmäßig zu Vorsorge Untersuchung und genieße dein Leben. 🍀🍀

Top Diskussionen anzeigen