Ständig gerstenkörner

    • (1) 18.11.18 - 19:55

      Hab ständig gerstenkörner...meine Augenärztin könnte auch seib dass ich Diabetes hab und ich es deswegen ständig hab aber Diabetes wurde ausgeschlossen...Hab normalerweise immer apis die globolis genommen ging davob immer ganz schnell weg innerhalb paar Stunden...jetzt nehm ich die globoli seit gestern und dss auge wird trotzdem immer dicker..habt ihr tipps

      • (2) 19.11.18 - 12:25

        Hallo evve,
        es ist schon mal gut, dass ein Diabetes ausgeschlossen wurde.
        Vermutlich ist Dein Immunsystem derzeit geschwächt. Deswegen bekommst Du häufiger Gerstenkörner. Durch folgende Maßnahmen kannst Du es stärken:
        Durch eine vitalstoffreiche Ernährung wie z. B. die traditionelle Mittelmeerkost, tägliche Bewegung in der Natur, ausreichend Schlaf, ein gutes Stressmanagement und durch die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink hat sich zudem bei diversen Infekten bewährt, ist wichtig für die Haut, und es wirkt entzündungshemmend. Das Gerstenkorn ist ja eine bakterielle Entzündung.
        Da die Erreger übertragbar sind, sind allgemeine Hygienemaßnahmen wichtig, zum Beispiel kein gemeinsames Benutzen von Handtüchern.

        Mit trockener Wärme (Rotlicht) kann man ferner die Reifung des Gerstenkorns und somit dessen Durchbruch beschleunigen. Empfohlen werden jeweils zehn Minuten zweimal am Tag. Dabei ist auf einen Abstand von mindestens 50 cm zur Lichtquelle zu achten.

        Ich wünsche Dir gute Besserung und einen guten Start in die neue Woche!

Top Diskussionen anzeigen