Wärme!

    • (1) 20.12.18 - 04:19
      Inaktiv

      Hi, mein Mann hat seit mitte September so ein Hitzegefühl im Körper. Heißt er spürt starke wärme im Schulter und Brustbereich, unter den Achseln, am Gesäß und über die Oberschenkel. Manchmal auch über die Unterarme, Ellbogen (Innenfläche) und den Kniekehlen. Die Wärme kommt plötzlich und bleibt dann Stunden und sogar Tage.

      Seither wurde ein Kopf-Rücken MRT und ein Lungen/Herz CT gemacht, beide ohne Befund, außerdem ein Allergietest gegen alles mögliche und ein Allergiebluttest auch hier war beides negativ. Das einzige was gefunden wurde war ein "IGE-Wert von 300", der aber laut Aussage des Arztes keinerlei Bestand hat, da eine Allergie oder ein Parasitenbefall ausgeschlossen werden kann. Außerdem wurde auch eine Histaminintoleranz und ein Krebsleiden ausgeschlossen.

      Jetzt nimmt mein Mann Urtimed ein, um die Symptome zu mindern, leider nützt das Medikament nichts, da meinem Mann immer noch zeitweise recht warm ist.

      Die wärme scheint nur innerlich zu wirken, da er weder übermäßig schwitzt, noch sich wärmer als normal anfühlt.

      Wir wissen nicht mehr weiter, vielleicht hat von euch jemand eine Idee was das sein kann?

      Herzlichen Dank für eure Antworten

      Können Männer auch Hitzewallungen bei Hormonstörungen haben?

      Ansonsten würde mir noch Neurologe einfallen. Denn wenn man nichts sieht und fühlt an den Stellen die er als zu warm empfindet kann das ja auch an Nerven liegen die falsche informationen ans Gehirn senden.

Top Diskussionen anzeigen