Frage zu Brustvergrößerung

    • (1) 31.12.18 - 10:56

      Hallo, ich habe mir vor 8 Wochen die Brüste vergößern lassen und bin leider unzufrieden mit dem Ergebnis.

      Leider hat der Chirurg nicht gestrafft, sie hängen mir einfach noch zu sehr.

      Weiß vielleicht jemand ob ich das Recht auf eine straffung habe?

      Ich sehe nur nicht ein dafür zu zahlen, hab ihm schließlich gesagt wie ich sie haben möchte

      Würde mich über Erfahrungen freuen
      Lg

      • Was sagt denn der Arzt dazu? Manchmal klappt das nicht so wie man sich das vorgestellt hat.

        • Er weiß noch nicht das ich unzufrieden bin, der Arzt hat meine Brüste 1 woche nach der Op das letzte mal gesehen.

          Beim Beratungsgespräch hab ich genau erklärt was ich wollte, er sagte das ist kein Problem und möglich ohne Straffung.

          Ich hab sogar auf dem Op Tisch noch mitbekommen wie er sagte "Die hängen ja doch ganz schön, muss vielleicht doch straffen"
          Konnte aber nicht reagieren weil ich narkotisiert wurde und eingeschlafen bin

      (4) 31.12.18 - 19:32

      Ich denke, dafür wirst du extra zahlen müssen, die Ärzte sind in sowas ziemlich gut abgesicherten, ich würde mir bei dem Arzt einfach nochmal einen Termin geben lassen und mit ihm reden.
      Schönheitsoperation sind halt nicht unbedingt zu empfehlen 😉

      • (5) 31.12.18 - 19:52

        Ich war auch nie ein Fan von Schönheitsoperationen, aber nach dem ich meine zwillinge gestillt habe hat meine Brust sehr gelitten.
        Deswegen ärgert es mich auch so das ich nicht 100 % zufrieden bin

        • (6) 01.01.19 - 07:29

          Ich würde wirklich das Gespräch mit dem Arzt suchen, evtl hast Du ja Glück, leider sind die rechtlich wirklich schwer zu belangen.
          Ich drücke Dir die Daumen 🍀🍀🍀🍀

Top Diskussionen anzeigen