Einfache Tips gesünder Leben

    • (1) 31.12.18 - 19:22

      So als gute Vorsatz fürs neue Jahr suche ich nach einfache Tips etwas gesünder zu Essen.
      Mit kleinem Kind bin ich so in einen schlecht essen Trott gefallen. Ich suche einfach umsetzbare Tips die mein Leben vielleicht etwas gesünder machen, aber super einfach sind. Und ein paar Babykilos müssen auch noch weg...

      Selber gesund kochen wäre natürlich am besten aber gerade Nachmittags schaffe ich das mit der kleinen nicht und dann wird es Marmeladentoast.

      Meine Ideen bisher sind von 3.5% auf 1.5% umzusteigen und definitiv keine Limo mit Zucker , sondern eher light (brauche ich als Nerven Nahrung).

      Habt ihr noch Vorschläge?

      Danke Laura

      • Huhu,

        Mir fällt da spontan ein, von den Weißmehlvatianten auf Vollkorn umzusteigen, viel Wasser oder ungesüßten Tee trinken - damit reduziert sich automatisch auch die Limo etwas.

        Wenn du immer mehr kochst als du brauchst, kannst du etwas einfrieren und hast dann auch wenn du nicht kochst was da.

        Viele Grüße

        Kleinkind und gesundes Essen schließen sich nicht aus. In den gängigen Discountern gibt es mittlerweile Dampfgarbeutel mit Gemüse/Beilage für die Mikrowelle. Keine Arbeit, lecker und gesund.

        Wichtig ist es,insgesamt an den Stellschrauben zu drehen. Was isst du denn den Tag über? Ernährungstagebuch hilft für den Anfang. Und sich selbst gegenüber hemmungslos ehrlich zu sein. Meist verschweigt man sich selbst einiges.

        Wenn wir wissen, "womit wir es zu tun haben", können wir auch ganz gezielt Tipps geben.

        Ich esse zB morgens Overnight Oats mit Beeren. Null Arbeit am Morgen, weil abends alles in 2 Minuten zusammen geschüttet.

        Mittags gibt es meist eine Gemüsesuppe, superschnell gemacht mit TK-Gemüse, Brühe (in Massen hergestellt, portioniert aufgetaut) und etwas Frisch/Schmelzkäse für Cremigkeit. Dauert keine 5 Minuten Zubereitung und kocht dann von alleine.

        Abends koche ich immer frisch, halb Gemüse, halb Fleisch/Kohlenhydrate. Etwa.

        Huhu...Vorschläge hast Du schon bekommen - da findest Du ansonsten im Internet auch massenweise.
        Ich wollte nur zum Thema kochen etwas sagen. Ich hab auch oft über Tag wenig Zeit (und vor allem RUHE) zum Kochen - hab 2 Kinder (2,5 und 1 Jahr und 2 Hunde).
        Ich koche aber trotzdem immer mind. ein Mal am Tag frisch. Mein Mann arbeitet in Wechselschichten und entweder koche ich dann am Vormittag frisch (dauert eine gute halbe Stunde - max. Stunde) wenn er da ist oder am Abend wenn die Kinder im Bett oder beschäftigt sind - und ich koche vor -
        also für mich und die Kinder immer für 3 Tage (hält sich im Kühlschrank öder Tiefkühltruhe).
        Mein Mann isst öfter in der Arbeit). Gemüse, Kartoffeln, Geflügel oder Rind u. ä.).
        Und für zwischendurch gibts auch wirklich viele gesunde Snacks. Ich seh es für mich persönlich nicht so eng, aber vor allem wegen der Kinder achte ich auf eine gesunde Ernährung am Tag. Das ist nicht schwer und dauert auch nicht länger. Liebe Grüße

      • Was genau willst du? Abnehmen oder gesünder essen? Für mich sin das zwei unterschiedliche Dinge.
        1,5 % Milch und Limo mit Süßstoff ist doch nicht gesünder. Eher im Gegenteil.

        Andererseits ist Marmeladentoast auch nicht grundsätzlich ungesund. Etwas frisches Obst dazu ist doch ok. Oder stattdessen Vollkorntoast oder Brot. Alternative wären Haferfocken oder Müsli, Jogurt mit Obst dazu.
        Es muss nicht immer was gekochtes sein.
        Brot mit Butter oder Käse.
        Zu jeder Mahlzeit frisches Obst oder Gemüse dazu und von dem anderen dafür weniger. Z b. 1 Scheibe Toast statt 2.

        Selbst kochen muss ja nicht aufwendig sein. Mach dir doch Overnight-Oats (Google ist dein Freund) oder iss ein Naturjoghurt mit Obst.
        Auf Light-Produkte umzusteigen ist absoluter Quatsch. Fette sind gar nicht mal so ein Problem. Die Kombi aus Fett und Kohlenhydraten ist es, die dick macht.
        Ungesund sind kurzkettige Kohlenhydrate (Weizenmehlprodukte, Süßigkeiten), davon solltest du weg kommen. Industrielle Limos, auch in der Light-Variante, sind sehr ungesund. Versuche es doch mal mit kalten Tees, selbst gemachten Schorlen in sehr verdünnter Form, Ingwerwasser etc..
        Gemüse geht immer, Hülsenfrüchte sind toll, Obst hat oft zu viel Zucker, Ausnahme hier sind Beeren.

      • Hallo,

        Ist manchmal echt nicht leicht, wenn die Kinder noch klein sind - vor allem zeitlich. Kann Dich voll verstehen.
        Das mit den Light-Podukten lass mal bleiben. Nachdem ja Fett ein Geschmacksträger ist und die Light-Varianten wegen dem reduzierten Fett-Anteil nicht mehr ganz so super schmecken würden, ergänzt die Industrie diese Produkte gerne mit zusätzlichen Stoffen, damit es dem Verbraucher wieder schmeckt. Das heisst, fettarme Produkte sind meist viel mehr behandelt, als die normalen.

        Wie alt ist denn Dein Kind? Wenn es noch ein Baby ist, kannst Du es Dir vielleicht auf die Hüfte setzen (mit einem Tuch oder so) und es kann sehen, was Du tust. Das finden die kleinen meist ganz interessant.
        Ist es schon im Krabbel- oder Lauflernalter, setz es zu Dir auf die Arbeitsplatte, gib ihm auch irgendwas in die Hand, wie z. B. Schüssel mit irgendwas drin (Walnüsse, Kartoffeln, etc.) und Holzlöffel. Lass es mal in Deinem Topf mit umrühren. Oder setzt es, wenn Du in der Küche kochst, dort auf den Boden, gib ihm ein oder zwei Töpfe mit Deckel, eine Kelle, leere Gewürzstreuer. Ich bin sicher, das wird es super finden. Denn es liegt in der Natur der Kleinen, uns nachzuahmen; das machen sie intuitiv und lernen somit quasi fürs Leben. Es liegt also nahe, es mit den Alltagsgegenständen zu beschäftigen, die Du auch immer wieder nutzt.

        Fang langsam an! Eine komplette Umstellung wird Dir nicht sofort gelingen. Koche schnelle, einfache Gerichte (Kartoffelsuppe, Erbsensuppe, Nudeln mit T.-Soße, usw.). Mit der Zeit gehen die Rezepte aus dem FF von der Hand und Du wirst schneller werden.
        Koche, wenn es möglich ist, für mehrere Tage. Dann musst Du nicht jeden Tag kochen.

        Gruß
        Mare88

Top Diskussionen anzeigen