Menstruation ist flüssig

    • (1) 05.01.19 - 17:26

      Hallo,
      Ich bin zwar noch neu, aber ich konnte nicht viel zu meiner Frage finden.
      Ich hab folgendes Problem:

      Ich habe jetzt seit zwei Tagen eine sehr flüssige Menstruation. Am Donnerstagabend kam das erste Mal was, aber eher wenig. Auch gestern (Freitag) blieb es eher wenig. Aber es war immer sehr flüssig, fast wie Wasser. Heute über Nacht und am frühen Morgen war dann sehr viel Blut, alles auch wieder total flüssig.
      Von der Farbe ist es dennoch dunkelrot und ich hab keine Schmerzen, aus auch sehr ungewöhnlich für mich ist.

      Hinzu kommt, dass ich seit einem Monat die Pille nicht mehr nehme (vielleicht liegt es daran?).
      Und um das Fass noch zum Überlaufen zu bringen hatte ich in den letzten Wochen ungeschützten Sex.

      Soo, das dürften alle Infos sein.
      Kann mir jemand helfen? Ich wüsste gerne, weshalb das Blut so flüssig ist. Das hatte ich tatsächlich noch nie, aber wenn es dann blutet könnte ich momentan sofort auf die Toilette rennen, weil das Tampons das Blut nicht so aufgesaugt bekommt.

      Danke, für jede Hilfe.
      Liebe Grüße!

      • Hallo,
        Da du ja gerade erst die Pille abgesetzt hast, wird der Körper vielleicht etwas Zeit brauchen, um sich wieder an den normalen Zyklus zu gewöhnen. Nimm doch vorsichtshalber eine Binde zusätzlich, dann passiert zumindest kein Ungeschick;)
        Warte ein paar Monate ab, bis dahin regelt der Körper seinen Hormonhaushalt bestimmt von selbst.
        Wie lange hast du die Pille denn genommen und wie war die Regelblutung davor?
        Wenn deine Blutung jetzt länger als 10 Tage andauern sollte, würde ich dir empfehlen zum FA zu gehen.
        Alles Gute und LG,
        Nani

Top Diskussionen anzeigen