Mein Mann hat Schmerzen

    • (1) 18.01.19 - 11:37

      Hallo an alle,
      Und zwar geht es darum mein Mann sagt das er 1 Woche Schmerzen in Hoden und Leistenbereich hat. Wenn er die Hoden anfasst tun sie sehr weh. Bauch und leistenbereich tun ihn sehr weh. Er hat nicht mal Lust auf GV. Was ich verstehen kann. Möchte ich auch nicht 😊
      Jetzt habe ich so viele Urologen angerufen die erst mit Ultraschall einen Termin in 2 / 3 Wochen Frei haben und sagen wir sollen zum Hausarzt 🤔 Hausarzt angerufen der sagt wir haben erst wieder Termine für Ultraschall in März frei.
      Ich möchte nicht das mein Mann so lange mit Schmerzen rum rennt. (Man weiß ja nicht was es ist) er macht mich schon irre im Kopf und sagt es ist was schlimmes wie Krebs oder Tumor. 🤨 Was soll ich jetzt tun ? Krankenhaus?

      Liebe Grüße Mone

            • (5) 18.01.19 - 13:03

              Ich lass mich nicht mehr wegschicken, das versuchen sie nämlich immer. Hinsetzen und warten bis sie einen dran nehmen, wenn die Schmerzen wirklich so arg sind, dass man eben nicht noch ein paar Tage warten kann oder halt KH.

              Gute Besserung für deinem Mann.

                • (7) 18.01.19 - 14:18

                  So würde ich das auch machen.
                  Und im Krankenhaus dürfen sie Euch nicht abwimmeln wenn er akute Schmerzen hat.
                  Da hätte ich auch absolut kein schlechtes Gewissen. Es ist schon traurig genug wenn man von den Fachärzten immer erst abgewimmelt wird (natürlich können sie auch nichts dafür wenn sie überlastet sind).
                  Aber wenn doch etwas Ernstes dahinter steckt, können so lange Wartezeiten auch andere Folge haben.
                  Normalerweise hat man ja ein gutes Gespür für seinen Körper und dann würde ich auch lieber einmal mehr zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren als einmal zu wenig.
                  Mich hat mein Gefühl selten getäuscht.
                  Gute Besserung 🍀und liebe Grüße.

                  • Da geb ich dir recht. Habe nur gedacht ok vielleicht sehen die uns im Krankenhaus nicht als Notfall. Ich werde gucken wie es morgen aussieht. Wenn es schlimmer wird, ab ins KH. Danke für deine lieben Worte 😊

        Ich werde es am Montag mal Versuchen. Danke :)

    Zum einem klar machen es handelt sich um aktue Schmerzen, zum anderen mal hier übder die Servicestelle gehen https://www.bundesgesundheitsministerium.de/terminservicestellen.html
    Bzw. manchen Krankenkassen haben auch eine Beratungsstelle für Akut Sprechstunden.

Ab ins Krankenhaus! Und zwar heute!!!!
Hodenschmerzen können schwerwiegende Ursachen und Folgen haben. Der Hoden kann sich verdrehen, es kann ein Leistenbruch sein oder eine Hoden bzw. Nebenhodenentzündung oder eine Samenleiterentzündung. Folge kann Unfruchtbarkeit sein oder auch das der Hoden zu schlecht durchblutet wird und sogar abstirbt!
Mein Sohn hatte das im Alter von 8 Jahren.Der konnte auch noch selber aufrecht gehen, also keine unerträglichen Schmerzen. Als wir in der Anmeldung sagten "Hodenschmerzen" war er sofort dran, 2 Minuten später lag er auf der Ultraschallliege.
Als ich mich wunderte das es so schnell gehe sagte der Arzt das Hodenschmerzen als Notfall gelten. Bei ihm war es die Nebenhodenentzündung (laut Arzt gleicher Weg wie bei uns Frauen die Blasenentzündung, nur das die Keime beim Mann statt bis in die Blase zu wandern "abbiegen" können in die Samenleiter und da entzündungen machen), hat uns 1 Woche stationär mit Antibiotika über die Vene eingebracht. Auf mein "Geht das nicht mit Saft oder Tabletten?" weil mein Kind ja fit war, kein Fieber oder sonstiges, nur die aushaltbaren Schmerzen kam "Sie wollen doch bestimmt irgendwann mal Oma werden, oder nicht?"

(13) 18.01.19 - 21:26

Ihr wartet bitte nicht das Wochenende ab, sondern geht zun Notdienst oder in die nächste Urologie! Kann sein, dass es dringend behandelt werden muss!

Also damit wäre ich zum Hausarzt gegangen ohne einen Termin für einen Ultraschall zu machen... da ist doch erst mal anschauen, anfassen und beurteilen ob es was schlimmes ist das relevante.
Hast du gesagt dass es wirklich schlimm ist oder versucht direkt einen Ultraschalltermin bei der MFA auszumachen?

Klingt für mich nach einem Leistenbruch, da wäre auch ein Chirurg eine gute Anlaufstelle.

Ich würde auch lieber einmal zu oft ins KH gehen, nicht über Kommentare wie „kein Notfall“ ärgern, natürlich ist es doof dass ihr schon eine Woche wisst dass ihr einen Arzt braucht und es trotzdem erst ausgerechnet am Wochenende schafft, aber jetzt ist es so... Bringt eine Tafel Schokolade als Entschädigung für die Diensthabenden mit und ein Buch für die Wartezeit.

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen