Kennst Du Dich mit CT´s aus? FRAGEN!

    • (1) 18.01.19 - 12:18

      Was ist das für ein Bereich? Die Tomographie umfasste das gesamte Abdomen (Bauchraum). Und was könnte der weiße Punkt bedeuten?

      • Was sagt denn der arzt?

        • Nichts, die haben nur die Niere beurteilt. Und mein Arzt möchte nichts beurteilen (der liest nur den Befund vor), da er sich nocht ausreichend auskennt.

          • Diese Situation ist richtig sch...
            Kannst du nicht einfach im Akutfall ins Krankenhaus?

            Bei mir sollte auch mal ein MRT in einer Radiologie vom Bauch gemacht werden. Zum Glück habe ich damals zugestimmt, ins Krankenhaus zu gehen, weil ich von der Radiologie auch wusste, dass dort nur fließbandarbeit herrscht und man im Zweifelsfall keinen ran kriegt.
            Letzten endes wurde dort ein spezielles MRT gemacht. War zwar blöd, weil ich 3 Tage dafür stationär bleiben musste und Abführmittel trinken musste (2 Tage hintereinander 🤢), aber ich konnte danach noch mal fragen, was das alles bedeutet und wurde zum richtigen Facharzt weiter geleitet

            Hast du ein Schmerztagebuch?

            Ich sollte damals in eine Psychosomatische Klinik. Dagegen hatte ich mich mit Händen und Füßen gewehrt. Letzten Endes war ich dann zur Mutter-Kind-Kur und bereuhe jetzt, dass ich mich gewehrt hatte - ich hätte das ganze programm intensiver haben können.

            Klar haben meine Beschwerden körperliche Ursachen. Das war auch wichtig, dass man das abklärt. Aber die Psyche - gerade die Angst vor den Schmerzen - spielt da ne gewaltige Rolle. Auch bei vorhandenen körperlichen Ursachen ist der Umgang mit Schmerz wichtig. Schau mal parallel zum Internisten ob es eine Schmerzklinik bei euch gibt.

            Was sagt denn dein Hausarzt zum Thema Pankreas?

            • Ich hatte mal eine akute pankreatitis, das konnte man an den blutwerten erkennen. eine chronische nur im ct/mrt... keine ahnung wieso. und weil meine ärtzin das nicht ausschliesst, hat sie EIGENTLICH gesagt, wir machen ein ct. der befund mit "irgendwas in der niere" ist nur zufällig beim ultraschall aufgefallen. blöderweise hat sie das als hauptgrund auf die überweisung geschrieben.
              tja, ich werd montag nochmal mit der ärtzin sprechen und mir den befund mitgeben lassen. leider ist meine ärtzin auch eine person, die selten untersucht und schnell medikamente verschreibt. deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass sie mich schnell abfertigen wollte. da ich aber nie beim arzt bin (war im april 3 tage im kh und selbst nie riesig krank bzw nicht beim arzt) ist mir das auch leider erst jetzt aufgefallen, wo ich diese probleme mit dem bauch habe.

      Du, ein einzelnes CT Bild ohne weitere Informationen ist sehr schwer zu beurteilen... Um genau sagen zu können, was das ist bräuchte man das Bild in dem die Höhe der einzelnen Schnitte dargestellt sind, dann könnte man eher sagen wo genau dieser Punkt ist. Es sieht nach Unterleib aus, könnte ein Gefäß mit Kontrastmittel sein, könnte auch einfach nur ein Artefakt sein, neben dem Bild ist ja auch so ein weißer Punkt... Oder ein Metallclip von einer früheren Op?
      Es sind nicht die Nieren und nicht der Pankreas... ;)

Top Diskussionen anzeigen