Kann mir jemand helfen ?

    • (1) 25.01.19 - 09:13

      Hallo,

      Ich habe vor 18 Wochen entbunden und hatte danach sehr Starke Blutungen die gingen so ungefähr 2 Monate mit 1mal Unterbrechung und dann nach 2 Tagen wieder. Ich war beim Frauenarzt zur Untersuchung nach der Geburt und sie sagte mir das alles in ordunubg wäre nach paar Wochen habe ich meine Periode bekommen die war sehr hell rot und wenig & jetzt ist sie ein Monat ausgeblieben. Ich habe leider keine Zeit zum Frauenarzt zu gehen da meine kleine jetzt die Zähne bekommt und das zu stressig wäre alleine mit ihr hin zu gehen.

      Kann mir jemand weiter helfen ?
      Hattet ihr das ?

      Ich habe 2 sst gemacht die waren beide negativ aber ähnliche Anzeichen habe ich wie zb.: Heißhunger,starke Müdigkeit,Haarausfall,Kopfschmerzen,nehme Gerüche anders auf .

      • Ich hatte einige Zeit nach dem wochenfluss auch einmal eine leichte Blutung, die etwa 2-3 Tage andauerte. Anfangs dachte ich auch, es sei meine periode, aber sie kam dann nicht wieder. Schwanger war und bin ich nicht. Meine Periode hab ich erst 6 Monate nach der Geburt wieder gehabt.
        Wenn beide Tests negativ waren, würde ich ihnen vertrauen. Es ist normal, dass der Zyklus ne Weile chaotisch ist. Stillst du?
        Haarausfall ist nach der Geburt leider auch vollkommen normal.

        • Danke für deine Antwort !

          Nein leider nicht mehr & hattest du auch das Gefühl das du sie hast aber du sie einfach nicht bekommst es klingt vlt blöd aber ich renn alle 1-2 Stunden aufs Klo und denk ich hab meine Menstruation bekommen aber da ist Garnichts

      Hey ja bei mir ists und wars auch so (bis auf den langen wochenfluss, hatte aber auch einen KS). Aber danach hatte ich auch ganz hellrote Blutungen und bis jetzt hab ich auch immer wieder das Gefühl dass die periode kommt aber es kommt nix. Keine Ahnung, aber ich mach mir da auch keine Sorgen drum 😁

Top Diskussionen anzeigen