Schilddrüsenunterfunktion - Periode bleibt aus?

    • (1) 27.01.19 - 15:29
      Inaktiv

      Hallo, ich hoffe dass mir hier Jemand eine Antwort auf mein Anliegen geben kann. Ich habe Mitte Dezember 2018 aufgehört mein Schilddrüsentabletten zu nehmen (L-Tyhroxin 100). Ich habe es einfach nicht geschafft mir ein Rezept zu besorgen. Mein letzte Periode hatte ich vom 14.12.18-19.12.18, laut meinem Kalender war der Eisprung am 01.01.2019. Am 27.12.18 hatte ich mit meinem Partner Geschlechtsverkehr. Wir verhüten mit Kondomen, ich nehme keine Pille (seit zwei Jahren nicht mehr). Meine Periode sollte am 15.01.19 einsetzen, aber bis heute bleibt sie aus. Ich habe mir dann am 23.01.19 meine Schilddrüsentabletten geholt und nehme sie seitdem wieder regelmäßig. Die Apothekerin meint, die Regel bleibt wegen der nicht genommen Tabletten aus, mein Hormonhaushalt sein durcheinander geraten. Hat sie Recht? Kann das sein? Ich sitze wie auf heißen Kohlen und hoffe dass meine Tage bald kommen. Ich hab auch mega Angst davor schwanger zu sein. Und ich drücke mich davor, einen Test zu machen. Eine Frage wäre noch, ob ich durch den Lusttropfen meines Freundes schwanger werden könnte? Weil wir beim Sex nicht gleich das Kondom überziehen, sondern uns erst einmal so liebkosen; er dringt auch ohne Kondom ein, aber bevor er kommt, zieht er sich das Kondom über. Sorry, ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben kann. Meine Hoffnung ist jedoch immer noch, dass das Ausbleiben meiner Periode von den Tabletten kommt. Wie die Apothekerin schon vermutet. Ich hab echt Angst. Ich hab auch sonst keine SS-Symptome. Kein schmerzenden Brüste, Müdigkeit, etc. Hin und wieder ist mir leicht übel, aber ich denke das kommt daher, weil ich mir so große Sorgen mache. Ein leichtes Bauchziehen habe ich nur vereinzelt, fühlt sich aber so an als würde man die Tage bekommen. Was soll ich tun? Warten und die Sache aussitzen? Wie gesagt, ich drücke mich vor einem Test, weil ich Angst habe dass dort stehen könnte "schwanger".
      Ich hoffe auf einen Rat :( LG

      • (2) 27.01.19 - 19:55

        Hallo,

        Mach einen Test!

        Das Ausbleiben der Periode könnte an dem Absetzen der Medikamente liegen, muss aber nicht. Meine Periode kam nach der SD-Op auch zwei Wochen später.

        Eine Schwangerschaft ist sicherlich nicht sehr wahrscheinlich, könnte aber sein. Verkehr ohne Verhütung- also auch mit erst späterer Nutzung eines Kondoms- ist ziemlich riskant! Wenn ihr kein Kind plant, würde ich mir das für die Zukunft gut überlegen...

        Wirklich beruhigen wird dich nur ein Test, da kommst du nicht drum herum.
        Alles Gute!

        (3) 28.01.19 - 11:13

        Liebe fraufuchs86,

        sicher kann Dir niemand ohne Test sagen ob Du schwanger geworden bist oder nicht.
        Ich hab ebenfalls Schilddrüsenunterfunktion, L-Thyrox 50mg, also nur leicht.
        Was ich von meinem Verlauf bisher weiss hilft Dir vielleicht ein bisschen:
        Das Schilddrüsenhormon ist wichtig für den Stoffwechsel und damit natürlich auch für den weiblichen Zyklus. Ohne Tabletten die Menstruation aussetzen kann und bei KiWu MUSS das Medikament unbedingt richtig genommen werden damit man schwanger werden kann.
        Viel wichtiger ist allerdings, dass Dein Körper richtig und dauerhaft eingestellt wird, sonst drohen evtl auch Langzeitschäden neben den noch harmlosen Dingen wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit etc.
        https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/so-gefaehrlich-kann-eine-schilddruesenunterfunktion-sein-10339/

        Sei da nicht so lax mit Deiner Gesundheit...!
        Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen