Kind 6 Jahre klagt über Kopfschmerzen?

    • (1) 29.01.19 - 09:15

      Mein 6-jähriger Sohn klagt sein einigen Wochen über Kopfschmerzen mit Schwindel.
      Was kann das sein?

      • (2) 29.01.19 - 09:32

        Alles und nichts.
        Bei mir hat es damals angefangen mit Migräne (ich glaube, ich war 7 Jahre alt). Da bei uns aber die Migräne "in der Familie lag", war die Diagnose recht einfach.

        Ansprechpartner für eine ausführliche Diagnose können sein:
        Optiker/Augenarzt
        Ostheopath/Chiropraktiker/Orthopäde
        Kinderarzt
        Neurologe
        (Kopf-)Schmerzambulanz

        Optiker und Ostheopath kannst Du sehr schnell erledigen und einfach mal schauen, was da so als Ergebnis raus kommt.

        Außerdem solltest Du ein Schmerztagebuch für und mit Deinem Sohn führen. Wann hat er die Schmerzen, was hat er an dem Tag gegessen, wie war das Wetter, hatte er Stress, war übellaunig - alles gehört da mit rein und je nach ausführlicher, desto besser für Neurologen oder eben Kopfschmerz-Ambulanz.


        Mit dem Kinderarzt würde ich auf jeden Fall auch eine Medikation besprechen, wenn Augen und Gelenke/Haltung in Ordnung sind.

        In 99% aller Fälle wirst Du auf dem Weg der obigen Eskalationsspirale bereits eine Lösung finden - ich drück euch beiden die Daumen!

        Ich würde zuerst mal die Augen testen lassen. Vielleicht braucht er eine Brille.
        Könnte auch eine HWS Blockade sein
        Vielleicht trinkt er auch zu wenig.

Top Diskussionen anzeigen