Mens bleibt aus, Test negativ - weiß nicht weiter

    • (1) 17.02.19 - 16:50

      Hallo ihr Lieben,

      Ich hole mal etwas weiter aus;

      Ich habe vor 2 Monaten entbunden und nur 2 Wochen meinen wochenfluss gehabt. Genau 3 Wochen später kam meine erste Periode. Sie war sehr stark und dauert 8 Tage.

      Danach war ich beim Gyn zur Kontrolle, es war alles perfekt, keine Zyste, super zurück gebildete GM und wir haben abgemacht die Spirale einsetzen zu lassen bei der nächsten Blutung. Nun Fieber ich auf meine mens hin.

      Laut Kalender sollte ich seit Donnrstag meine Periode haben. Seit Mittwoch plagen mich unterleibsschmerzen, als würde die mens jeden Moment kommen wollen. Aber nichts.

      Vor der Geburt war mein Zyklus ein Uhrwerk. Deswegen hänge ich so in der Luft. Gestern habe ich einen ss Test gemacht der negativ war. ( extra einen früh Test falls halt zu wenig hcg gebildet wurde ) Sex fand statt 2x mit Kondom. Da ging auch nichts daneben oder so...

      Nun sitze ich ratlos hier.

      Klar sind 3 Tage nichts brennendes aber Gedanken mache ich mir schon.

      Habt ihr einen tipp oder eine Idee wie ich die Periode „anstupsen kann“? :/

      Ich habe es gestern und heute mit einem heißen Bad versucht. Ohne Erfolg.

      • Stillst du?
        Aber auch ohne stillen. Durch Schwangerschaft und Geburt wurde einmal der Hormonhaushalt auf links gekrempelt und muss sich jetzt wieder auf rechts drehen. Das kann schonmal unrund laufen am Anfang.
        Im Zweifel geh nochmal zum Gyn. Die sieht im Ultraschall ja ob ein Eisprung stattgefunden hat (Gelbkörper) und wie die schleimhaut aufgebaut ist.

        (3) 18.02.19 - 18:47

        Nach Schwangerschaft und Geburt hat man häufig noch länger Hormonstörungen. Habe etwas Geduld mit Deinem Körper!

        Mach dir nicht zu viel Stress, das kann die Periode auch nach hinten verschieben. Es muss sich erst alles wieder einpendeln, das kann dauern.

Top Diskussionen anzeigen