Konisation vor 3,5 Wochen, jetzt schwer gehoben und Blutungen - und jetzt?

    • (1) 21.02.19 - 18:57

      Hallo zusammen!

      Ich hatte vor 3,5 Woche eine Konisation (Gebärmuttermund wurde gelasert & -hals wurde ausgeschabt).
      Kaum Probleme, auch die Periode war voll normal. Und wie es halt so ist, einmal im Monat steht Großeinkauf auf dem Plan. Ich, total vergessen dass ja da was war, hebe meine Einkäufe aus dem Auto und zack, merke wie es läuft...
      Ich mach mir jetzt ein bisschen Sorgen, man googlet ja und ließt allerlei Kurioses wie etwa aufgegangene Wunden, Entzündungen etc etc.
      Was würdet ihr akut machen? Aussitzen und warten, dass es besser ist? Ich hatte nach der Koni echt überhaupt keine Blutungen oder ähnliches. Ich will jetzt aber auch nicht wegen nix zum Arzt rennen.
      Würde mich freuen, wenn mir wer einen Rat oder vielleicht ein bisschen die Sorgen nehmen könnte!

      LG

      • es wurde gelasert, also die Wunde verschorft. Ein Schorf löst sich nach einer gewissen Zeit. Wenn du keine Schmerzen hast, sollte die Blutung bald aufhören. Wenn nicht, einen Gyn nachschauen lassen.
        Alles Gute dir

Top Diskussionen anzeigen