Kinderärztin sagt Allergie... Was sagt ihr?

    • (1) 25.02.19 - 22:05

      Hallo an alle,

      Hat sowas schon mal jemand gesehen?
      Dieser Ausschlag ist nur im Gesicht, etwas erhaben und geht von den Wangen bis zu den Ohren. Er ist verbunden mit starkem Husten.

      Hat jemand eine Idee?

      Danke euch #winke

      • Hallo. Also wenn meine Sonnenallergie durchbricht, sieht es auch so aus. Und es juckt ganz stark.

        Kratzt dein Kind sich denn? Hat es etwas ungewöhnliches gegessen, getrunken? Wart ihr vielleicht in der Sonne? Gestern war es ja sehr sonnig, zumindest bei uns. In Verbindung mit Husten kommt mir gerade nichts in den Sinn, was es sonst sein könnte. Möglicherweise hat der husten nichts damit zutun. 🤔 Wenn du Zweifel an der Aussage eurer KÄ hast, dann hol dir eine zweite Meinung, am besten beim Dermatologen :)

        Lg und gute Besserung 💐

        (3) 26.02.19 - 09:09

        Warum zweifelst du die Aussage der Kinderärztin an?

        Wenn du ihr nicht glauben schenken magst, würde ich einen Dermatologen/Allergologen aufsuchen, aber nicht Mütter die keinerlei medizinische Ausbildung besitzen!

        Wir hatten so was auch mal, mußte mein Kind dann vom Kiga holen und zum Hautarzt bringen, damit sicher gegangen werden konnte, daß es nicht ansteckend ist. Dieser sagte dann, er weiß es jetzt auch nicht wirklich, tippt aber auf überheizte Räume und Reaktion deshalb. Am nä Tag war es auch wieder weg wie gekommen. Der Husten würde dazu passen, vielleicht einfach zu trockene Raumluft?

      • Meine Tochter hatte das auch. Der Kinderarzt sagte es ist eine allergische Reaktion. Aber erst wenn es öfters Auftritt oder über Wochen bleibt, geht man an die Ursachenforschung woher es kommt. Könnte nämlich "alles" sein. Bei uns war es seitdem nie wieder. (Ist schon über ein halbes Jahr her). LG

        Das könnte alles sein. Von Grippe über Sonnenallergie bis hin zu einigen Kinderkrankheiten (ist dein Kind Stiko geimpft?).

Top Diskussionen anzeigen