Regel bleibt aus. Nicht schwanger!

    • (1) 28.02.19 - 11:32

      Hallo zusammen,

      normalerweise habe ich einen Zyklus von 26-28 Tagen. Jetzt bin ich bei Zyklustag 34. Seit dem letzten Wochenende habe ich alle Anzeichen, als ob meine Periode einsetzen würde, aber sie kommt nicht.
      Schwanger bin ich nicht, habe heute morgen getestet.
      Ich hatte vor 4 Wochen einen fiesen Infekt mit starken Halsschmerzen und die letzten
      Wochen immer wieder mal psychischen Stress auf der Arbeit. Ausserdem steht ein Familienurlaub an, was bei immer zu Stresszuständen im Vorfeld führt (hört sich blöd an, ich weiss, wird auch der letzte sein, mit komplettem Anhang, weil das nicht der Sinn eines Urlaubs ist).
      Letzte Woche war ich noch auf einer Schulung und die ganze Woche im Hotel. Könnte das sein, dass sich das alles so auf meinen Zyklus auswirkt?
      Ich habe heute abend noch einen Termin beim Gynäkologen, wollte nur mal fragen ob hier jemand Erfahrungen damit hat?

      LG Naeli

      • >>Könnte das sein, dass sich das alles so auf meinen Zyklus auswirkt?<<
        wenn du nicht hormonell verhütest, ja
        alles Gute!

        So wie du es schreibst, gibt es wirklich genügend Gründe, dass sich deine Periode etwas verschiebt! Wenn man wirklich krank ist, ist das ja teilweise schon Grund genug, aber wenn d dann auch noch (psychischen) Stress hast und so weiter, dann kann es schon mal vorkommen, dass sich deine Regel um einige Tage verzögert! Ist erstmal kein Grund zur Sorge würde ich sagen, hab einfach noch ein bisschen Geduld und stresse dich deswegen nicht noch zusätzlich – sonst kann nämlich noch länger dauern. Was hat dein Gynäkologe denn gesagt?

        • Hi,

          ungefähr das Gleiche. Er hat einen Ultraschall gemacht und nichts auffälliges gesehen. Es sah aber von der Schleimhaut her nicht aus, als würde es demnächst los gehen. Ich versuche jetzt einfach mal, nicht zu sehr darüber nachzudenken und in Ruhe abzuwarten. Bleibt ja jetzt erstmal auch nichts anderes übrig. Werde jetzt Frauenmanteltee trinken und Mönchspfeffer einnehmen. Habe seit meinen Geburten extremes PMS, vielleicht hilft das auch dazu etwas.

          Lg Naeli

Top Diskussionen anzeigen