Blasenkrebs urothel Karzinom pta g3

    • (1) 13.03.19 - 17:15

      Hallo ihr Lieben

      Hat jemand Erfahrung damit und könnte sich mit mir austauschen?

      Lieben Dank und traurige Grüsse

      • Kannst Du ein bisschen mehr schreiben? Mann oder Frau, wie alt? Erstdiagnose oder Rezidiv? Welche Behandlung ist geplant?
        Mein Mann hatte vor Jahren auch Blasenkrebs, allerdings "nur" g 1, wie ich in Erinnerung habe. Wenn Du einen sachbezogenen detaillierten Austausch suchst, wärst Du im Blasenkrebsforum besser aufgehoben, da war ich damals auch drin. LG Moni

          • Liebe Schnupsi,

            Die OP die man gemacht hat nennt sich TUR-B.
            Die Blase wird durch die Harnröhre ausgescharbt.
            Gewebe entnommen und phatologisch untersucht.
            Mitomycin ist das Zytostatika das über den Katheter in die Blase gegeben wird und wirkt dort lokal.
            In der Regel wird man für eine RE TUR-B einbestellt 4 bis 6 Wochen nach der ersten.

            Um zu schauen ob wieder was nachgewachsen ist.
            Wie geht es deiner Mama mittlerweile?

            LG

Top Diskussionen anzeigen